chemie

Bindungen brechen um Bindungen zu bilden: Chemie von Kationen neu gedacht

Chemie - Physik

Neue chemische Reaktion mit potenziellen Anwendungen in der medizinischen Chemie. Ein Team von Chemikern der Universität Wien unter der Leitung von Nuno Maulide hat einen bedeutenden Durchbruch auf dem Gebiet der chemischen Synthese erzielt und eine neuartige Methode zur Manipulation von Kohlenstoff-Wasserstoff-Bindungen entwickelt.

Gehirnorganoid für Forschung entwickelt

Das menschliche Gehirn ist nicht nur größer und enthält mehr Nervenzellen als die Schaltzentrale anderer Arten, es ist auch auf eine ganz besondere Weise vernetzt: Dicke Nervenbündel verbinden Gehirnregionen Autobahnen gleich über weite Strecken, etwa die linke und die rechte Gehirnhälfte.

Lange erhoffter Durchbruch: Erstmals Atomkern mit Laser angeregt

Physik - Chemie

Der seit Jahrzehnten gesuchte ,,Thorium-Übergang" wurde nun von TU Wien und der PTB Braunschweig erstmals mit Lasern gezielt angeregt. Damit ist der Weg frei für völlig neue Präzisions-Technologien, bis hin zur Atomkern-Uhr.

JKU Forschung: Solarbetriebene Drohnen ermöglichen nachhaltige Luftfahrt

Solarzellen, 20-mal dünner als ein menschliches Haar, wurden nun vorgestellt.

Campus - Chemie - 30.04

Preise und Auszeichnungen im März und April 2024

Campus - Chemie

Die Universität Wien gratuliert allen Mitarbeiter*innen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über aktuelle Ehrungen und Preisverleihungen.

Leobener Wissenschaftlerin erhält Förderpreis

Chemie - Innovation

Montanuniversität Leoben Wo aus Forschung Zukunft wird Dipl.-Ing. Dr. techn.

Neue Moleküle fluoreszieren in allen Regenbogenfarben

Chemie - Physik

Fortschritt in der biomedizinischen Bildgebung durch PyrAt-Verbindungen.