Neuer Standort in der Kolingasse ab 2020

© Lisa Lugerbauer/Universität Wien

© Lisa Lugerbauer/Universität Wien

Die Unifinanzierung neu bietet der Universität Wien Entwicklungschancen, die neue Schwerpunkte in Forschung und Lehre bringen. Möglich macht dies die Berufung von über 70 neuen ProfessorInnen. Diese neuen MitarbeiterInnen brauchen Teams, Arbeitsgruppen und auch zusätzlichen Raum. Heute besiegelten Rektor Heinz W. Engl und Hans-Peter Weiss, Geschäftsführer der BIG, den Mietvertrag für das Gebäude in der Kolingasse 14-16. Durch den neuen Standort, der ab dem Wintersemester 2020/21 von der Universität Wien genutzt wird, sind wichtige infrastrukturelle Rahmenbedingungen geschaffen.

"Die Universität Wien befindet sich in einer stark expansiven Phase mit neuen Professuren, neuen Forschungsfeldern und Studienrichtungen. Die Anmietung der Kolingasse ist eine wichtige Weichenstellung, um den mit dem Bund vereinbarten Wachstumspfad realisieren zu können", so Rektor Engl. Der Universität Wien stehen am neuen Standort 14.800 m2 zur Verfügung. Erweitert werden die Büround die Seminarraum-Kapazitäten der Universität Wien. Eine Mensa rundet die Etablierung der Kolingasse als Unistandort ab. "Die BIG als Partner der Universitäten unterstützt diese in ihren Entwicklungen durch die Zurverfügungstellung von geeignetem Raum", so BIG-Geschäftsführer Hans-Peter Weiss.

Strategische Schwerpunkte: Die Entwicklungsfelder der Universität Wien
Die Universität Wien setzt auf einen Ausbau ihrer Stärken in Feldern, die interdisziplinär vernetzt, international sichtbar und förderwürdig sowie gesellschaftlich relevant sind und in denen sie durch exzellente WissenschafterInnen verankert ist. Investiert wird in die Konkurrenzfähigkeit der Forschung und in die Verbesserung der Studienbedingungen.

Die Entwicklungsfelder der Universität Wien sind: Data Science & Digital Humanities, Gesundheit & Mikrobiom, Gesellschaft & Kommunikation, Molekulare Biologie & kognitive Neurowissenschaften und Quanten & Materialien.

Mitten in Wien: Universität Wien stärkt ihre Postionierung als Innenstadtuniversität
Mit dem neuen Standort in der Kolingasse im 9. Bezirk entwickelt sich die Universität Wien noch mehr zur Innenstadtuniversität. Der neue Standort in der Kolingasse ist nur wenige Gehminuten vom Hauptgebäude der Universität Wien entfernt. Damit liegt er genauso in der Nähe des Campus der Universität Wien, des Neuen Institutsgebäudes (NIG), des Juridicums wie auch des Oskar-Morgenstern-Platzes, wo die Fakultäten für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften untergebracht sind.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |