Take-off: Die neue TUW-Website

Heute Donnerstag, 11.4. wird die neue Website der TU Wien im Lauf des Vormittags live geschalten. Das Fenster der Welt in die TU Wien zeigt sich nach Relaunch mit neuer Struktur und neuem Look.

In einem sehr komplexen und fordernden Prozess wurden die zentralen TUW-Informationsseiten und Websites der zentralen Services restrukturiert und inhaltlich adaptiert. Durch den gemeinsamen Einsatz über Ressorts und Abteilungen ist es gelungen einen zielgruppenorientierten, zeitgemäßen Internetauftritt für die TU Wien zu realisieren.

Mit Go-Live wird sich auch die Hauptdomain ändern: tuwien.at wird zur neuen Haupt-URL, die bekannte tuwien.ac.at bleibt dabei bestehen und zeigt auf die neue URL. E-Mailadressen sind vorerst nicht betroffen und werden in einem Folgeprojekt behandelt.

Step by Step

Mit Donnerstag geht das Ergebnis von Projektphase 1 online. In Phase 2 werden die Websites der Bibliothek, des Continuing Education Centers, der TU.it und des Teaching Support Centers in das neue System integriert, Phase 3 wird sich den bereits in Typo3 existierenden Fakultätsund Institutsseiten widmen.

Begleitend zu den anstehenden Phasen wird laufend an der Optimierung von Funktionalitäten und der Behebung noch ungelöster Punkte gearbeitet. So sind noch Teile der Website in englischer Sprache ausstehend, die Verbesserung der Barrierefreiheit ist priorisiert und ein Dokumentenmanagement wird zeitnah die Auffindbarkeit von Unterlagen erleichtern.

Neue Funktionen bietet der TUW-interne Bereich, der Mitarbeiter_innen einen Schnelleinstieg zu zentralen Services bietet und künftig mit einer eigenen Newskategorie zu relevanten, internen Themen informiert. Mit Mindbreeze steht eine an der TUW gehostete Suchmaschine zur Verfügung, die nicht nur die Webinhalte, sondern auch TISS (Personen, Organisationseinheiten, Lehrveranstaltungen), die Publikationsdatenbank und die Forschungsdatenbank durchsucht.

Teamleistung

Die Umsetzung der neuen Website ist Ergebnis des Zusammenspiels von Konzeption bis Umsetzung vieler Kolleg_innen über Abteilungsgrenzen hinweg. Vielen Dank an alle Beteiligten! Spezieller Dank geht an das Projektteam : Iris Macsek und Michael Roth (TU.it), Wolfgang Spreicer (Campus Software Development), Evelin Prentinger (Büro der Rektorin), Rosmarie Nigg (International Office) und Anna Klampfer (HTU, Senat), Andreas Guzei, Monika Springer, Carmen Reischl, Sebastian Steiner (PR und Marketing).

Stay tuned! Feedback richten Sie gerne an relaunch@tuwien.ac.at.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |