Rat für Forschung und Technologieentwicklung

Pestalozzigasse 4, 1010 Wien
Rat für Forschung und Technologieentwicklung  

Die Österreichische Bundesregierung bekennt sich klar zu den EU-Zielen von Lissabon und Barcelona und räumt der wissenschaftlichen Forschung und der technologischen Entwicklung besonderen Stellenwert ein. Dazu hat der Gesetzgeber per 11. Juli 2000 einen neuen, unabhängigen Rat für Forschung und Technologieentwicklung eingerichtet und ihm mit 1. September 2004 eine eigene Rechtspersönlichkeit verliehen. Sein Wirkungsbereich umfasst das gesamte nationale Innovationssystem und seine Empfehlungen können gleichermaßen von Bundes- und Landesstellen eingeholt werden.



website preview

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |