Facts for Future

Jede Woche veröffentlichen die vier Grazer Unis Wissens-Podcasts im Projekt &rsq

Jede Woche veröffentlichen die vier Grazer Unis Wissens-Podcasts im Projekt ’AirCampus’. Foto: TheAngryTeddy/pixabay.com.

Die Podcast-Plattform der Grazer Universtitäten, der AirCampus , präsentiert in dieser Woche Wissens-Beiträge zu folgenden Themen:

1) Facts for Future: Studierende der Uni Graz rund um Laura Zierler wollen Wissenslücken zum Klimawandel schließen - und zwar bei denen, die er am meisten betrifft: den Jugendlichen. Denn mit fundierten Fakten im Kopf demonstriert es sich noch besser!

2) Solarzellen aus Plastik: Plastik für nachhaltige Energie - klingt paradox, ist mit den richtigen Entwicklungen und gut überlegtem Einsatz aber möglich. An der TU Graz forscht Gregor Trimmel, Professor für Chemische Technologie, an Solarzellen aus ,,Plastik".

3) Brain Power: Studierende stehen zunehmend unter Leistungsund Zeitdruck. In den USA ist es an Elite-Unis bereits Usus, teils illegale Substanzen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit einzunehmen. Funktioniert dieses ,,Gehirndoping"- Und welche Risiken muss man dabei in Kauf nehmen?

4) Gemeinsam wirksam: Wie können Musik und Nachhaltigkeit einander befeuern? Diese Frage stellt sich das Event ,,Music4sustainability", das am 27.11. im MUMUTH stattfindet. Nachhaltigkeits-Forscherin Ulrike Gelbmann und der geschäftsführende KUG-Vizerektor Eike Straub geben vorab Einblicke.

Was ist der AirCampus?
Das Podcast-Projekt der vier Grazer Universitäten versorgt MitarbeiterInnen, Studierende sowie alle Interessierten das ganze Studienjahr über mit wissenswerten Infos aus der Welt der Forschung, aus dem Bildungsbereich und dem Campusleben der Karl-Franzens-Universität, Technischen Universität, Medizinischen Universität und Kunstuniversität. Früher als "Webradio" bekannt, gibt es auf der Website www.aircampus-graz.a­t auch alle Podcasts, die vor dem 2. Oktober 2017 publiziert wurden, im Archiv zum Nachhören. Uns gibt es übrigens auch auf Spotify und iTunes !

Die Initiative erhielt 2012 den Inge-Morath-Preis des Landes Steiermark , 2017 den PR-Panther in der Kategorie "Wissenschaft" und 2018 den Green Panther in der Kategorie Online Kommunikation.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |