FemMED World Café: So geht’s weiter!

femMED-Cafe; Credit: JKU
femMED-Cafe; Credit: JKU
Das 2022 gegründete ,,FemMED" Netzwerk soll Forscherinnen an der Medizinischen Fakultät sichtbar machen und fördern.

Wie das am besten gelingen kann, wurde anlässlich des Internationalen Tages der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft am 11. Februar in einem World Café von den Teilnehmerinnen selbst erarbeitet: Die Ideen zur weiteren Gestaltung des Netzwerks reichen von gemeinsamen Hobbygruppen über Mentoring bis zu Diplomatietrainings.

Das gemeinsame Entwickeln von Ideen für die weitere Gestaltung des Netzwerks kam bei den Teilnehmerinnen sehr gut an, und der allgemeine Tenor war: ,,Das sollten wir viel öfter machen!" In diesem Sinne ist FemMED eine dynamische Zukunft sicher.