Forschung für Mobilität ohne fossile Brennstoffe

Monika Wanjek

Monika Wanjek

Monika Wanjek übernimmt die Projektleitung für die Forschungstätigkeiten der Österreichischen Energieagentur - Austrian Energy Agency (AEA) . Damit baut die AEA ihr Kompetenzcenter "Mobilität und Verkehr" weiter aus. Ein zentrales Ziel dabei ist, Mobilität völlig ohne fossile Brennstoffe zu ermöglichen.

Die Absolventin der Raumplanung und Raumordnung kann bereits auf eine wissenschaftliche Karriere an der Technischen Universität Wien zurückblicken. Wanjek beschäftigte sich dabei unter anderem mit Wechselwirkungen zwischen Raum, Mobilitätsverhalten und Verkehrsentwicklung sowie mit der Frage, welches Verkehrsmittel für die jeweiligen Anforderungen im Personenund Güterverkehr am besten geeignet ist.

Neben ihrem Job bei der AEA ist Monika Wanjek als Lehrbeauftragte für Umweltund Nachhaltigkeitsmanagement an der FH BFI Wien in der Studienrichtung Logistik und Transportmanagement tätig. Privat verbringt sie am liebsten Zeit mit ihrem Hund, mit dem sie regelmäßig Mantrailing (die Suche nach Personen) trainiert.

Die Österreichische Energieagentur berät national und international Entscheidungsträger_innen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung auf wissenschaftlicher Basis. Die Agentur entwickelt Strategien für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung, führt Beratungen und Schulungen durch und ist eine Vernetzungsplattform für die Energiebranche.

Bild: © Österreichische Energieagentur