19.1.: tHe crEAtive deSTruktion: POWER & possibilities in industry 4.0

Blick auf Salzburg in der Nacht (Foto: Simon Haigermoser)

Blick auf Salzburg in der Nacht (Foto: Simon Haigermoser)

Podiumsdiskussion, 19.01.2018, 16 Uhr, Unipark Nonntal, HS Thomas Bernhard (E.001). Anschließend Netzwerkphase im Foyer im 1. UG

Für eine Teilnahme buchen Sie bitte unbedingt ein kostenfreies TICKET .
Roboter malen wie Rembrandt, komponieren wie Bach und verfassen Manifeste. Sind ihre Leistungen mittlerweile vergleichbar mit der von uns Menschen? Was sind die größten Herausforderungen für die Vermittlung von Wissen im Zeitalter von Fake news, social media, zahlungspflichtiger content? Wie stellen wir die Qualität von Wissen(schaft) künftig sicher?
Was geschieht, wenn niemand mehr weiß, was von einem Algorithmus und was von einem Menschen verfasst ist? Welche rechtlichen Folgen sind zu erwarten? Welche Arbeit wird für die Menschheit übrig bleiben, und was werden die Maschinen übernehmen?
Als Wissen schaffende Institution ist es für die Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) von immanenter Relevanz, sich diesen Themen zu stellen. Zwar ist die Primärliteratur in der Wissenschaft derzeit noch nicht von diesen modernen Kanälen betroffen, doch sind sich auch hier radikale Änderungen zu erwarten.
Wir stellen Ihnen zwei hochkarätige Sprecher am 19.01. um 16:00 Uhr im Unipark Nonntal vor: Holger Volland & Christopher Keller, im Gespräch mit Seda Roeder von Sonophilia.

Holger Volland

Vizepräsident der Frankfurter Buchmesse (Leitung des Bereichs Business Development)
Sein Buch "Die kreative Macht der Maschinen", erscheint am 12.02.2018 im Beltz-Verlag
Interview bei SONOPHILIA (08.12.2017)
"What I am really worried about is the shrinking ability to read at all..."
Interview im NDR (14.11.2017)
Künstliche Intelligenz: "Ich bin zwiegespalten"
Christopher Keller
Ausgebildeter Opernsänger, Director of Group Business Development bei der Telegraph Media Group
Interview bei SONOPHILIA (27.12.2017)
"It’s no secret journalism is in a challenging period."
Moderation: Seda Röder
Artist, Musician, Founder of SONOPHILIA, Creativity Advocate, Leadership Consultant, Tech Lover
"Innovation is applied creativity."
www.sonophilia.com/<­/p>