World IP Day

Der World-IP Day am 26. April macht darauf aufmerksam, dass geistiges Eigentum g

Der World-IP Day am 26. April macht darauf aufmerksam, dass geistiges Eigentum geschützt werden muss. Universitäten wollen in diesem Bereich über das Pan European Seal Programme besser zusammenarbeiten. Foto: Pixabay.com

Am "Tag des geistigen Eigentums" fragen wir: Wie schützen wir Erfindungen? Und wie arbeiten Universitäten in diesem Bereich besser zusammen?

Die Podcast-Plattform der Grazer Universtitäten, der AirCampus , präsentiert jeden Montag Wissens-Podcasts, heute zu diesen Themen:

1) Wem gehören Ideen? Wie schützt man das geistige Eigentum? Heute, am "World IP"-Day, stellen wir uns diese Frage. Eine Möglichkeit sind Patente. Auch an Universitäten werden solche beantragt. Für eine bessere Zusammenarbeit in diesem Bereich sorgt das Pan-European Seal Programme, die Uni Graz macht mit.

2) 100 Plätze für 100 Köpfe: Talent allein reicht oft nicht - es braucht auch die Möglichkeit zur Entfaltung sowie finanzielle Unterstützung. Die TU Graz ruft nun mit "TU100" ein Stipendienprogramm ins Leben, das 100 Studierende auf Bachelorund Masterlevel fördert.

3) Bakterien allein zuhaus: Das Mikrobiom ist die Summe aller Bakterien, die in einem bestimmten Umfeld leben - beim Menschen zum Beispiel auf der Haut oder im Darm. Wie verhält sich das Mikrobiom, wenn äußere Einflüsse komplett fehlen? Das untersuchen Christine Moissl-Eichinger und Alexander Mahnert.

4) In the Spotlight: On April 29, a lively night at a jazz club will be just a mouse click away. The KUG Stage Jazz Orchestra and world-renowned trombonist Luis Bonilla are putting on a show you won’t forget! The 7-time Grammy Artist winner talks to us prior to the event.

Was ist der AirCampus?
Das Podcast-Projekt der vier Grazer Universitäten versorgt MitarbeiterInnen, Studierende sowie alle Interessierten das ganze Studienjahr über mit wissenswerten Infos aus der Welt der Forschung, aus dem Bildungsbereich und dem Campusleben der Universität Graz, Technischen Universität, Medizinischen Universität und Kunstuniversität.

Früher als "Webradio" bekannt, gibt es auf der Website www.aircampus-graz.a­t auch alle Podcasts, die vor dem 2. Oktober 2017 publiziert wurden, im Archiv zum Nachhören. Uns gibt es übrigens auch auf Spotify und Apple Podcasts!

Die Initiative erhielt 2012 den Inge-Morath-Preis des L’andes Steiermark, 2017 den PR-Panther in der Kategorie "Wissenschaft" und 2018 den Green Panther in der Kategorie Online Kommunikation.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |