Workshop PRIVILEGE AWARENESS

    -     english
09:00 - 16:00

VeranstalterIn

Koordinationsstelle für Geschlechterstudien

Veranstaltungsort

Ort: [015A020003] Sitzungszimmer SZ 15.21, Universitätsstraße 15 Bauteil A, 2 Stock

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig
Anmeldung bis 29.11.2019, 12:31

Termin vormerken: Termin vormerken

In der Diskussion um Diversität, konkret um Vielfalt und Differenz in unserer Gesellschaft, liegt der Fokus häufig auf dem Umgang mit und der Prävention von Diskriminierung sowie auf Strategien zur Inklusion der ,,anderen". Allerdings ist Diskriminierung nur eine Kehrseite der Medaille, wenn es um gesellschaftliche - insbesondere auch universitäre - Machtverhältnisse geht. Untrennbar mit Diskriminierung verwoben ist das Konzept der Privilegierung, das oft mit unbewussten Verhaltensmustern einhergeht. Das Ziel dieses Workshops ist es daher, den Fokus auf die Teilnehmer*innen selbst zu legen, um gemeinsam über die eigene Identität zu reflektieren und wie diese zu ,,blinden Flecken" in der Wahrnehmung von sich selbst und von anderen führen kann.

Leitung : MMag. Dr.in Simone Adams (Universität Graz, Zentrum für digitales Lehren und Lernen) Zielgruppe : alle interessierten Angehörigen der Universität Graz Termin : Donnerstag, 12. Dezember 2019, 9-16 Uhr Ort : Resowi-Zentrum der Universität Graz, SZ 15.21, Bauteil A, 2. Stock, Eingang Mitte/Rewi uni-graz.at, Ilse Wieser, Tel. 0316/380-1020
Ausführliches Programm

Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung der Universität Graz im Rahmen der Diversitäts-Kostproben


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |