Uni Wien SchülerInnenwettbewerb

Der SchülerInnenwettbewerb der Universität Wien lädt, in Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, bereits zum dritten Mal Jugendliche dazu ein, ihre kreativen und originellen Antworten auf eine von zwei großen wissenschaftlichen Fragen einzusenden, die unsere Gesellschaft aktuell bewegen. SchülerInnen aus Österreich ab der 9. Schulstufe können sich bis Donnerstag, 31. Jänner 2019, für den Wettbewerb anmelden und haben somit die Chance auf einen der Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro. Die Präsentation und Prämierung der besten Arbeiten findet am Freitag, 12. April 2019, im Rahmen von "uniorientiert", den Tagen der offenen Tür für Studieninteressierte, an der Universität Wien statt.

SchülerInnen ab der 9. Schulstufe sind eingeladen, bis 31. Jänner 2019 neue und kreative Antworten auf wichtige Fragen der Wissenschaft zu finden. Bei den zwei Fragen handelt es sich um die Semesterfragen der vergangenen beiden Semester der Universität Wien: "Was ist uns Demokratie wert?" und "Wie retten wir unser Klima?". Im Projekt "Semesterfrage" stellt die Universität Wien jedes Semester eine Frage an ihre WissenschafterInnen, die darauf in Interviews, Videos und Gastbeiträgen antworten. Bei der dritten Auflage des Uni Wien SchülerInnenwettbewerbs bekommen nun wieder SchülerInnen Gelegenheit, ihre modernen und originellen Antworten darauf zu geben.

Eine Jury aus vier hochkarätigen WissenschafterInnen der Universität Wien wählt aus den Einreichungen schließlich sechs FinalistInnen aus - ihr besonderes Augenmerk legen sie dabei auf Originalität, Kreativität, Ausdruck und Stil.

Großes Finale mit Preisverleihung bei "uniorientiert"-Messe Die nominierten Arbeiten werden am Freitag, 12. April 2019, im Rahmen von "uniorientiert", den Tagen der offenen Tür für Studieninteressierte von den FinalistInnen in kreativer Form dem Publikum vorgestellt und anschließend von einer Jury bewertet. Den GewinnerInnen winken tolle Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro, gesponsert von der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien.

Zu "uniorientiert" Die Tage der offenen Tür bieten Studieninteressierten einmal pro Jahr die Möglichkeit, die Universität Wien "hautnah" kennenzulernen. In Form von Probevorlesungen, Infovorträgen, Vorlesungen Live und Exkursionen/Führungen gibt es Gelegenheit, das Universitätsgelände kennenzulernen und sich an Infoständen mit Studierenden und Lehrenden auszutauschen.