TU Vision 2025+: "Vom Kommen und Gehen" - Brain Circulation in der Wissenschaft

Bild © TU Vision 2025+

Bild © TU Vision 2025+

Podiumsdiskussion internationaler Wissenschafter_innen der TU Wien am Dienstag, 22.01.2019 um 18:00 Uhr im Campus Gußhaus.

Die TU Wien zeichnet sich als internationaler Studienort und Arbeitsplatz aus, an dem Wissenschafter_innen aus aller Welt tätig sind. Umgekehrt haben aber auch viele TUW-Forscher_innen an anderen Universitäten neue Karrieremöglichkeiten gefunden.

Um mehr über die Beweggründe international tätiger Forscher_innen zu erfahren, die sie an die TU Wien gebracht haben, stellen einige von ihnen ihren Werdegang im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Forum TU Vision 2025+ vor. Mit welcher Motivation und Unterstützung der Schritt ins Ausland gewagt wird? Welche Erwartungen bringen Wissenschafter_innen bei einem Wechsel mit? Und welche Erfahrungen an der TU Wien und im Ausland haben ihre Arbeit dabei besonders geprägt und bereichert?

Fünf Forscher_innen, die entweder an die TU Wien oder von hier aus an eine andere Universität berufen wurden, schildern ihre Erfahrungen sowie die unterschiedlichen Karrierewege an der TU Wien.

Wir freuen uns auf Beiträge von:

Georg Gottlob (Oxford University/TU Wien) ’ Informatik

Laura Kovacs (TU Wien) ’ Informatik

Günther Meschke (Ruhr Universität Bochum) ’ Bauingenieurwesen

Christoph Rameshan (TU Wien) ’ Chemie

Claudia Yamu (Universität Groningen) ’ Architektur und Raumplanung

"Vom Kommen und Gehen" ’ Brain Circulation in der Wissenschaft.

Podiumsdiskussion internationaler Wissenschafter_innen der TU Wien

Dienstag, 22.01.2019, 18:00 Uhr
Kontaktraum, Campus Gußhaus/Neues EI,
Gußhausstraße 27’29, 6. Stock, 1040 Wienr
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung wird von einem Buffet begleitet.