Montag 26.11.: Science Slam im Wiener Metropol

Zum Slam-Staatsmeister 2018 gekürt: Mathematiker Günter Auzinger (JKU Linz) im B

Zum Slam-Staatsmeister 2018 gekürt: Mathematiker Günter Auzinger (JKU Linz) im Bild mit BM Heinz Faßmann. © scienceslam.at

Endlich wieder aktuelle Forschung in je sechs Minuten kurz, knackig & kreativ on stage - unter den Slammer_innen die TU-Angehörigen Clara Egner und Walter Kuba.

Kommenden Montag, am 26. November werden beim Science Slam im Wiener Metropol wieder aktuelle Forschungsprojekte verständlich, kreativ und unterhaltsam auf die Bühne gebracht.

TU Wien gleich doppelt vertreten

Walter Kuba

DI Walter Kuba vom Institut für Angewandte Synthesechemie präsentiert mit ,,Blind Date in der Blutbahn" seine Forschung für die Krebsdiagnostik im Bereich der Nanomedizin im Rahmen des EU-Projekts ,,Click-It". Antikörper, die spezifisch an Tumorzellen binden, werden mit radioaktiven Isotopen markiert und sichtbar gemacht. Damit Tumorgewebe möglichst schonend und verlässlich im lebenden Organismus aufgespürt werden kann, werden diese ,,bioorthogonalen Reaktionen" detailliert untersucht und optimiert.

Clara Egner

Clara Egner bringt aus ihrer Studienrichtung ,,Biomedical Engineering" die Methode der ,,Random Forests" auf die Bühne. Unter dem Titel ,,Das Waldorakel" präsentiert sie in einem sehr anschaulichen Modell mithilfe diverser Plüschtiere jenen Algorithmus, mit dem sie in ihrer Forschung die Messdaten aus einem menschlichen Kniegelenk effizient analysieren und auswerten kann.

Weiters...

... gibt es Beiträge von Archöobotanik über Ernährungswissenschaft bis zur Schnittstelle zwischen Literatur und Informatik: Von der archäologischen Untersuchung verbrannter Holzreste in Ephesos über ,,Bauchtanz mit Flamingos" bis zum Lyrik-Bot, der live auf der Bühne dichtet.

Voting

Am Ende des Abends kürt das Publikum in einem Tischvoting die beste Präsentation und entscheidet damit, wer zur Science Slam-Staatsmeisterschaft 2019 im Juni nach Innsbruck fährt!

Mo 26.11.18 um 20:00 - Science Slam im Wiener Metropol

Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien (U6 Alser Straße)
Tickets um 5,- € im Metropol sowie unter www.scienceslam.at/karten/

Alle Infos sowie ein Rückblick auf Science Slam-Auftritte: www.scienceslam.at