Markus Müller in die Russische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

Markus Müller, Rektor der MedUni Wien, wurde bei der aktuellen Wahl am 11. November 2019 als neues Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften gewählt.

Zu den derzeitigen ausländischen Mitgliedern der Akademie zählen prominente Persönlichkeiten wie unter anderem Joseph Stiglitz, Jürgen Habermas, James Watson, Rolf Zinkernagel, Martin Rees und der Österreicher Anton Zeilinger.

Die Russische Akademie der Wissenschaften wurde 1724 gegründet. Zwei Akademiemitglieder, die Mediziner Iwan Pawlow und Ilja Metschnikow, gehörten zu den ersten Trägern des Nobelpreises. Bekannte ehemalige Akademiemitglieder waren Andrei Sacharow, Alexander Solschenizyn, Claude Bernard, Rudolf Virchow, Carl Friedrich Gauß, Charles Darwin oder Albert Einstein. Präsident der Akademie ist seit 2017 der Physiker Alexander Sergejew.

Zur Person
Markus Müller wurde 1967 in Klagenfurt geboren, 1993 promovierte er ,,sub-auspiciis" an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien. Danach absolvierte er Ausbildungen zum Facharzt für Innere Medizin in Österreich, Schweden und den USA und habilitierte in den Fächern Klinische Pharmakologie (1998) und Innere Medizin (2001). 2004 wurde Markus Müller zum Professor und Leiter der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie der MedUni Wien im AKH Wien berufen. Internationale Reputation erwarb er durch seine Arbeiten zur Entwicklung der klinischen Mikrodialyse und sein Know-how in der klinischen Entwicklung von innovativen Arzneimitteln und Impfstoffen. Unter anderem war Müller maßgeblich an der klinischen Entwicklung mehrerer Impfstoffe, unter anderem gegen Influenza-H5N1, -H1N1, Borreliose/Lyme Disease, Ebola und Alzheimer-Erkrankung, beteiligt. Markus Müller hat mehr als 250 Originalarbeiten auf dem Gebiet der Inneren Medizin veröffentlicht. 2018 wurde er vom American College of Clinical Pharmacology (ACCP) mit dem Honorary Fellowship Award ausgezeichnet, 2018 wurde er zum Präsident des Obersten Sanitäsrates gewählt und 2019 als Governor in das Board der Tel Aviv University berufen. Seit 2015 leitet er die MedUni Wien als Rektor.



This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |