Kinderuni kommt zu allen - als kinderuni.online und Kinderuni on Tour

Präsenz-Programm an den Wiener Universitäten, ein spannendes Online-Angebot und acht Wochen Kinderuni on Tour in Wien: dieser Sommer bietet ein ganzes Kinderuni-Universum für alle neugierigen NachwuchsforscherInnen. ,,Gesund und glücklich" - so soll der Kinderuni-Sommer für alle werden und um Glück und Gesundheit wird es in diesen Sommerwochen auch gehen.

Los geht es am 12. Juli: zwei Wochen lang werden sechs Wiener Universitäten - die Universität Wien, die Medizinische Universität Wien, die Technische Universität Wien, die Universität für Bodenkultur Wien, die Veterinärmedizinische Universität Wien und die Wirtschaftsuniversität Wien - Lehrveranstaltungen für Kinder in kleinen Gruppen und mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen anbieten. Von Physik und Chemie über medizinisches Know-how, Klimaoder Wirtschaftsfragen bis hin zur richtigen Tierpflege - in kleinen Gemeinschaften tauchen Kinder gemeinsam mit Kinderuni-Lehrenden in aufregende Forschungsfelder ein und erleben Wissenschaft wieder vor Ort. Das Programm für die Kinderuni im Kleingruppenformat geht Anfang Juni online, die Anmeldung startet am 21. Juni.


Um auch alle wissbegierigen Kinder in den Bundesländern und darüber hinaus zu erreichen, schaltet sich am 12. Juli kinderuni.online ein: mit vielen neuen spannenden Beiträgen der Universitäten und der FH Campus Wien eröffnen sich in einem neuen Online-Kleid ungeahnte Erkenntnisse für die WissenschafterInnen von morgen. An zwei Livestream-Nachmittagen gibt es zusätzlich die Möglichkeit, in Kontakt mit ForscherInnen zu treten.

Neu in diesem Jahr ist die Einbindung von Kinderuni on Tour: Als Programm für Wiener Parks und Gemeindebauten konzipiert, ist die Kinderuni on Tour dieses Jahr heuer noch länger unterwegs und lädt zur Forschung auf der grünen Wiese ein. Start ist am Campus der Universität Wien, wo zwischen 12. bis 22. Juli alle Kinder gemeinsam an Experimentierstationen forschen und Campusfeeling unter freiem Himmel erleben. Anschließend zieht die Kinderuni on Tour weiter: Von 26. Juli bis 2. September besucht sie Parks in ganz Wien und zieht in den ersten Septemberwochen weiter in ausgewählte Bezirke in Niederösterreich.

So bietet dieser Sommer noch kein Kindergewusel in Hörsälen mit vielen hundert Kindern, wie wir das aus den 18 Kinderunis bis 2019 kennen. Covid19-Sicherheitsvorkehrungen haben Vorrang. Aber es wird ein kunterbunter aufregender Kinderuni-Sommer mit Uni-Begegnungen und vielen Möglichkeiten, dass Kinder kostenlos und niederschwellig Wissenschaft erleben und die eigene Neugierde stillen.

Weitere Informationen auf kinderuni.at oder auf kinderuni.online.


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |