International Mathematics Conference

Personengruppe

Personengruppe

Within the framework of the 19th Congress of the Austrian Mathematical Society and the anniversary of the German Mathematic Association (ÖMG-DMV-Congress 11 - 15 September), approximately 450 mathematicians from 34 countries are meeting at the Department of Mathematics at the University of Salzburg. It is the largest all-mathematical event in the German-speaking world. At the same time, the Statistiktage is taking place in cooperation with the Austrian Statistical Society.

Zur Eröffnung begrüßten Rektor Heinrich Schmidinger, ÖMG-Präsident Michael Oberguggenberger, DMV-Präsident Michael Röckner und der lokale Tagungsleiter Clemens Fuchs die Forschungscommunity. Dabei wurde die DMV Ehrenmitgliedschaft an ERC-Präsident Jean-Pierre Bourguignon und die Cantor Medaille an Gerd Faltings verliehen.

Für die Gäste gab es einen Empfang in der Salzburger Residenz von Stadt und Land Salzburg. ,,In allem steckt Mathematik, in der Technik, in vielen anderen Wissenschaften. Sogar in der Musik steckt Mathematik" betonte Christian Stöckl, Stellvertreter des Landeshauptmanns, in seiner Begrüßungsrede.

Ein Highlight der Tagung sind die 9 Hauptvorträge von weltweit führenden Forschern aus unterschiedlichen Teilgebieten der Mathematik. Zu den prominentesten unter ihnen gehört der erste Österreichische Fields-Medaillen Träger Martin Hairer (Warwick) und Lawrence Craig Evans (UC Berkeley), einer der aktuell weltweit wichtigsten und einflussreichsten Analytiker.

Weitere exzellente Hauptvortragende sind Aleksey Kostenko (Uni Wien) und Michael Eichmair (Uni Wien), die Gewinner der ÖMG-Förderungspreise 2016 und 2017, Gabriele Nebe (RWTH Aachen), Gigliola Staffilani (MIT), Michael Zieve (Michigan), Carola-Bibiane Schönlieb (Cambridge) und Ursula Hamenstädt (Bonn), die die diesjährige Emmy-Noether Lecture hielt.

Am Donnerstagabend erörtert Walter Schachermayer (Uni Wien) die Frage ,,Wie wahrscheinlich ist der Zufall?" im Rahmen eines Öffentlichen Vortrags. Das umfangreiche Vortragsprogramm besteht aus insgesamt rund 250 Vorträgen, die im Rahmen von 25 Sektionen und Minisymposia gehalten werden und alle Teilgebiete der Mathematik umfassenden.

Die zahlreichen parallel laufenden Nebenveranstaltungen umfassen den Hochschultag, den LehrerInnentag, die Studierendenkonferenz, die 6. Österreichischen Stochastiktage und zwei Special Sessions zu Bibliometrie und Industriemathematik. Die Ausstellung ,,Women in Mathematics" und diverse Buchpräsentationen von Wissenschaftsverlagen im Erdgeschoss der Naturwissenschaftlichen Fakultät laden die KongressbesucherInnen ebenfalls ein.

Am Mittwochnachmittag wird den Gästen alternativ eine Führung durch die Altstadt oder der Besuch eines der attraktiven Ausflugszieles der näheren Umgebung angeboten. Der Tag klingt dann mit dem Konferenzdinner im Stieglkeller bei traditioneller österreichischer Küche gemütlich aus.

Der ÖMG-DMV-Kongress findet bereits zum vierten Mal in Salzburg statt. Die durchweg begeisterten Rückmeldungen der Gäste lassen schließen, dass an die Erfolge der vergangenen Kongresse in den Jahren 1952, 1977 und 1997 angeknüpft werden konnte und der Fachbereich Mathematik in diesem Rahmen seine nationale und internationale Sichtbarkeit noch weiter ausbauen konnte.

Dies zeigt einmal mehr, dass der Fachbereich Mathematik inzwischen zu den Exzellenzbereichen der PLUS gehört, was auch Rektor Heinrich Schmidinger in seiner Eröffnungsrede betonte.

Weitere Infos: http://oemg-dmv-2017.sbg.ac.at

Weitere Fotos: www.flickr.com/photo­s/uni-salzburg/albums/72157686560763464

The Faculty of Education has organized the Summer School, "Bildung des Subjekts", at the Unipark Nonntal. Lecturers are, among others, Winfried Böhm, General Pedagogy, University of Würzburg, and Michael Winkler, General Pedagogy and Theory of Social Pedagogy, University of Jena.

Mehr erfahren

Within the framework of the 19th Congress of the Austrian Mathematical Society and the anniversary of the German Mathematic Association (ÖMG-DMV-Congress 11 - 15 September), approximately 450 mathematicians from 34 countries are meeting at the Department of Mathematics at the University of Salzburg. It is the largest all-mathematical event in the German-speaking world. At the same time, the Statistiktage is taking place in cooperation with the Austrian Statistical Society.

Mehr erfahren

Orientation Week for Erasmus and Exchange Students who will attending the University of Salzburg in the winter semester 2017/2018 will take place from Monday, 18 September to Friday, 22 September, 2017.

Mehr erfahren

Important dates and information about registration for courses at the Sprachenzentrum (Language Center), Winter Term 2017/18.

Mehr erfahren

The Fund for the Promotion of Scientific Research (FWF) has approved the research project "Prices and Wages in Salzburg and Vienna, 1450 to 1850". The project is under the direction of Professor Reinhold Reith, University of Salzburg, and Professor Thomas Ertl, University of Vienna.

Mehr erfahren

Orientation for first time University of Salzburg students will be held from 26 to 28 September in the Große Universitätsaula.

Mehr erfahren

The Summerschool is a cooperative project of the Universities of Graz, Vienna and Salzburg. The program includes visits to the UNESCO World Heritage cities of Salzburg, Graz and Vienna. Coordinator of the University of Salzburg is the communication scientist, Kurt Luger.

Mehr erfahren

21 - 22 September: "Religion and Poverty". This symposium addresses the ambivalent role of religion in the fight against poverty.

From 21 to 22 September 2017, the Center for Ethics and Poverty Research at the University of Salzburg is organizing an international symposium on poverty research in which 70 scholars from all over the world will be focusing on the topic of religion and poverty, which has so far hardly been discussed.

Mehr erfahren

Some 90 international philosophy students, ranging from Bachelor to Doctorate levels, present and discuss their current philosophical questions and answers in the Unipark Nonntal.

Mehr erfahren

American researchers at the Benaroya Research Institute in Seattle (USA) recently identified a specific type of immune cell in human blood. Immunologists from the University of Salzburg under the direction of Biologist Dr. Iris Gratz discovered and tested this special helper T-cell population in the skin, as well.

Mehr erfahren


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |