Habilitation für Michael Irlacher

links: Michael Irlacher, Stefan Koch; Credit: JKU
links: Michael Irlacher, Stefan Koch; Credit: JKU
Dr. Michael Irlacher wurde von Rektor Stefan Koch die Habilitationsurkunde Überreicht.

Michael Irlacher ist am Institut für Volkswirtschaft tätig. Seine Habilitationsschrift mit dem Titel ,,Essays in International Trade and Spatial Economics" widmet sich eingehend der umfassenden Analyse der Globalisierung und ihrer Auswirkungen auf Unternehmen und Arbeitnehmer*innen. Durch die Untersuchung verschiedener Aspekte werden Erkenntnisse darüber gewonnen, wie diese globalen Dynamiken die Strukturen und Prozesse innerhalb von Firmen sowie die Bedingungen auf den Arbeitsmärkten nachhaltig beeinflussen.

Ziel einer Habilitation ist es, dass die Bewerber*innen im Rahmen einer akademischen Evaluierung ihre besondere Befähigung zu selbstständiger wissenschaftlicher Forschung und Lehre in der ganzen Breite ihres Fachs [facultas docendi] nachweisen, was die Voraussetzung für die Erteilung der Lehrbefugnis [venia legendi] darstellt.