GMZ-Workshop

09:00 - 18:00

VeranstalterIn

Grazer Methodenkompetenzzentrum

Veranstaltungsort:

[015G020004] Sitzungszimmer SZ 15.22, Universitätsstraße 15 Bauteil G, 2.Obergeschoß

Teilnahme

Anmeldepflichtig

Kostenpflichtig

Termin vormerken

Einführung in qualitative Forschungsdesigns und Erhebungsmethoden (Fokus: Interviews)

Nach einer kurzen methodologischen Einführung in die qualitative Forschung und deren Gütekriterien werden in diesem Workshop Grundlagen der qualitativen Datenerhebung vorgestellt und in kleineren Übungen gemeinsam erarbeitet. Zunächst werden unterschiedliche Auswahlverfahren und Samplingstrategien, u.a. das theoretische Sampling der Grounded Theory oder das Prinzip der maximalen Variation, diskutiert, bevor näher auf die Datenerhebung mit Interviews eingegangen wird. Vorgestellt werden zum einen unterschiedliche Interviewtypen, etwa das Expert_innen-Interview, das narrative-biografische Interview, das fokussierte-leitfadengestützte Interview und Gruppendiskussionen. Zum anderen werden praktische Tipps zur Interviewvorbereitung (z.B. Leitfadenerstellung) und -nachbereitung (z.B. Transkriptionsregeln, Gesprächsprotokoll) gegeben. Darüber hinaus werden Interaktionsdynamiken, die im Feld auftreten können, diskutiert und beschrieben, wie diese produktiv im Forschungsprozess genutzt werden können.

Workshopleiterin: Susanne Sackl-Sharif

zur Anmeldung

Grazer Methodenkompetenzzentrum Verena Köck, MA 1086
gmz@uni-graz.at


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |