Dominik van Aaken - New Professor at the Department of Social and Economic Sciences

    -     deutsch
Dominik van Aaken - Foto: privat

Dominik van Aaken - Foto: privat

As of Winter Semester 2016/17, Dominik van Aaken is awarded a professorship at the Department of Social and Economic Sciences at the Law Faculty of the University of Salzburg. His lectures deal with "business management theory with a focus on strategic management and organization".

Van Aakens Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf Themen der ‘Strategie und Unternehmensethik’. Beispielsweise geht er der Frage nach: ‘Wie beeinflusst der persönliche ’Background’ (z.B. Bildung, Freunde etc.) von ManagerInnen die strategischen und moralischen Einstellungen dieser Berufsgruppe? Welchen Einfluss hat das Elternhaus auf die Strategie von Topmanagern?-

Dominik van Aaken betreut an der Universität Salzburg den Fachbereich Strategie und Organisation. Auf dem Vorlesungsprogramm steht unter anderem die Einführung in die BWL, die dem Sozialwissenschaftler sehr am Herzen liegt. Generell erfolgt van Aakens Lehre in einem interessanten Spannungsfeld von Grundlagendiskussionen und unternehmerischer Praxis. ‘Ich finde es wichtig, dass sich die Studierenden speziell mit dem Umgang hinsichtlich konkreter Praxisfragestellungen auseinandersetzen. Deshalb organisieren wir Kooperationen mit Praxispartnern, beispielsweise im Rahmen von Gastvorträgen, Abschlussarbeiten und Seminaren. Das ist zentraler Bestandteil meiner Lehre’, so der Professor.

Dominik van Aaken schätzt an der Universität Salzburg besonders die Interdisziplinarität, in der die Wirtschaftswissenschaften hier eingebettet sind. ‘Die Struktur der PLUS fördert das Zusammenwirken der Fachbereiche BWL, VWL, Rechtswissenschaften und Philosophie. Dies ist nicht nur für mich persönlich bereichernd’, meint der Wissenschaftler. ’Es herrschen für meine Forschungen, insbesondere im Bereich Unternehmensverantwortung, perfekte Bedingungen’.

Van Aaken war zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gastdozent an Universitäten in München, Zürich und London tätig. Habilitiert hat sich der Forscher zu strategischen Themen an der Universität München im Jahr 2015.

Privat ist Dominik van Aaken verheiratet mit Carolin van Aaken. Er ist Vater von vier Kindern im Alter von 11, zweimal acht (Zwillinge) und drei Jahren. Der gebürtige Rheinländer verbringt seine Freizeit gern mit der Familie beim Wandern, Skifahren und Reisen. Am Standort Salzburg schätzt er besonders das kulturelle Angebot wie die Salzburger Festspiele.

Attention! The event on the topic "How a volcano crashed the world into the crisis" is fully booked and has been moved to the Max Gandolph Library, Kapitelgasse 5-7, 1st floor. Date: 20 October, 2016, at 19:15.

Mehr erfahren

This week marks the start of the lecture series "Politics, History & Culture: Austria in the 20th and 21st Centuries" organized by the Department of History. The lectures takes place on Thursdays from 17:00 to 19:00 in HS 381, GESWI, Rudolfskai 42. All who are interested are welcome!

Mehr erfahren

As of Winter Semester 2016/17, Dominik van Aaken is awarded a professorship at the Department of Social and Economic Sciences at the Law Faculty of the University of Salzburg. His lectures deal with "business management theory with a focus on strategic management and organization".

Mehr erfahren

On 24 October, 2016, the lecture series of the Department of History in the Winter Semester 2016/17 begins with the lecture of Peter F. Kramml (City Archives, Salzburg) and Prof. Reinhold Reith (Economic, Social and Environmental History): "Die Spänglers. Eine Salzburger Kaufmannsfamilie des 18. Jahrhunderts". The lectures are held on Monday, from 17:15 to 18:45, in the HS 380 (Rudolfskai 42). We would like to welcome all interested parties!

Mehr erfahren

Welcome to a philosophical journey in the sense of the ancient Traditional Chinese Medicine - open the soul and activate your healing powers.

Mehr erfahren

HS 101 of the Faculty of Catholic Theology (Universitätsplatz 1, Salzburg, EG) - Subject: Von Abwehr bis Wiederkehr - Religionswissenschaftliche Anmerkungen zu Religion heute When: 25 October, 2016, 11:00.

Mehr erfahren

Somewhat exhausted, but extremely satisfied; Assoc.-Prof. Stephen Wickham and the two students Anita Sinner and Philipp Wenta have returned from their expedition aboard FS Meteor.

Mehr erfahren

Since the demand for linguistic support for asylum seekers continues to be high, the Sprachenzentrum, in co-operation with the ÖDaF and the Department of German Studies, is again offering a workshop series for volunteers in the Winter Semester.

Mehr erfahren

Successful kick-off event of the Doctoral College, "Biomolecules - Structure, Function and Regulation"

Presented to the public in the Auditorium of the Grünen Hörsaal on 17 October, the opening ceremony of the new Doctorate School PLUS course "Biomolecules: structure, function and regulation" was filled to capacity.

Mehr erfahren

The lecture series "Total Immersion - Spiritual Travel" by the Department of Sociology and Cultural Studies, in cooperation with the Master’s Program, Religious Studies, begins at the start of the Winter Semester. Lecture dates are on Wednesdays from 13:15 to 14:45, GESWI, Rudolfskai 42, HS 387. All interested persons are welcome!

Mehr erfahren

25.10.16

Von Abwehr bis Wiederkehr. Religionswissenschaftliche Anmerkungen zu Religion heute

Mehr erfahren


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |