« ZURÜCK

Sozialwissenschaften



Ergebnisse 61 - 77 von 77.


Verwaltung - Sozialwissenschaften - 19.12.2013
Stadt | Planung | Forschung | Städtebau
Stadt | Planung | Forschung | Städtebau
Neue Website des Arbeitsbereiches Urbanistik: Online! Das Department für Raumplanung in der Fakultät für Architektur und Raumplanung an der TU Wien hat Arbeitsbereiche (AB) vorgesehen, die sich Aufgaben widmen, welche interdisziplinäre Ansätze voraussetzen und damit der gezielten Zusammenarbeit mehrerer Fachbereiche zur Steigerung der Forschungsleistung beitragen.

Umwelt - Sozialwissenschaften - 27.11.2013
Schwerpunkt mit Wirkung - 5 Jahre Forschungszentrum Energie und Umwelt an der TU Wien
Schwerpunkt mit Wirkung - 5 Jahre Forschungszentrum Energie und Umwelt an der TU Wien
Mit dem Entwicklungsplan 2010+ wurden an der TU Wien fünf Forschungsschwerpunkte definiert. Ihre Interdisziplinarität gewährleistet eine nachhaltige Wahrnehmung der Forschung weit über die Grenzen des eigenen Gebietes und des Landes hinaus. Interdisziplinarität wird dabei nicht als Zustand verstanden sondern als ein dynamischer Prozess.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 19.11.2013
TU Wien und WK Wien: Wissenschaft und Wirtschaft besser vernetzen
TU Wien und WK Wien: Wissenschaft und Wirtschaft besser vernetzen
Seit 25 Jahren kooperieren TU Wien und WK Wien über gemeinsame Schnittstelle - 660 Projekte zwischen WissenschaftlerInnen und Unternehmen wurden bisher realisiert Seit nunmehr 25 Jahren besteht zwischen WK Wien und TU Wien ein enges Kooperationsabkommen, das den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wiener Wirtschaft maßgeblich unterstützt.

Psychologie - Sozialwissenschaften - 14.10.2013
Panik vor der Prüfung
WissenschafterInnen der Uni Graz erforschen die Angst vor Tests und entwickeln Gegenstrategien Ein Blick auf die Fragen, Herzrasen, Schweißausbruch - und alles Gelernte ist wie weggeblasen. ,,Befällt einen während eines Tests die Panik, kann man sich nicht mehr auf die gestellten Aufgaben konzentrieren", weiß Univ.- Manuela Paechter vom Institut für Psychologie der Karl-Franzens-Universität Graz.

Medien - Sozialwissenschaften - 11.10.2013
Mangelnder Dialog beim Thema Integration
Ein Team unter der Leitung von Maren Borkert, Soziologin an der Universität Wien, hat die Rolle von ExpertInnen-Wissen bei der Gestaltung der Integrationspolitik in Österreich erforscht - mit dem Ergebnis: Die Wissenschaft ist Stichwortgeber oder Legitimationsgrundlage, es gibt aber wenig Austausch mit Politik und Gesellschaft.

Sozialwissenschaften - 09.10.2013
Gleich und gleich gesellt sich gern: Schimpansen wählen Freunde mit ähnlicher Persönlichkeit wie sie selbst
Gleich und gleich gesellt sich gern: Schimpansen wählen Freunde mit ähnlicher Persönlichkeit wie sie selbst
Gleich und gleich gesellt sich gern: Schimpansen wählen Freunde mit ähnlicher Persönlichkeit wie sie selbst Wie Menschen schließen viele Tierarten stabile und enge Freundschaften.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 30.09.2013
Laufen für einen guten Zweck: Krebsforschungslauf am 5. Oktober 2013
Am kommenden Samstag kann man persönliche sportliche Aktivität ganz einfach mit einem guten Zweck kombinieren: Am 5. Oktober 2013 zwischen 10 und 14 Uhr findet zum siebenten Mal der Krebsforschungslauf der Initiative Krebsforschung der MedUni Wien am Universitätscampus Altes AKH statt. Durch jede gelaufene Runde wird die viel beachtete Wiener Krebsforschung unterstützt.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 17.09.2013
Leben ohne Anfälle: Neue Therapie für schwer behandelbare Epilepsien
In einem gemeinsamen Projekt der Universitätskliniken für Neurologie und Neurochirurgie der MedUni Wien kommt seit kurzem eine neue Behandlungsoption zum Einsatz, die Menschen mit schwer behandelbaren Epilepsien eine deutlich verbesserte Lebensqualität verspricht.

Gesundheit - Sozialwissenschaften - 28.08.2013
Ost trifft West
Ost trifft West
Hochkarätiges Treffen eines weltweiten Netzwerks zur TCM-Forschung in Graz Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) für die westliche Welt nachvollziehbar aufbereiten, ihre Wirksamkeit mit modernsten wissenschaftlichen Methoden überprüfen und die Ergebnisse dieses Forschungsprozesses mit KollegInnen weltweit teilen und diskutieren: Das sind Ziele des "Consortium for Globalization of Chinese Medicine (CGCM)".

Kunst und Design - Sozialwissenschaften - 25.07.2013
Männliche Musik?
Männliche Musik?
Dissertantin der Uni Graz untersuchte die Bedeutung von Geschlechter-Bildern im ,,Metal" Hart, männlich, rebellisch - Metal ist was für wilde Kerle, so scheint es zumindest. Dass dieses Bild jedoch weitgehend ein Klischee ist, zeigt Mag. Susanne Sackl-Sharif in ihrer Doktorarbeit an der Uni Graz auf.

Sozialwissenschaften - 01.05.2013
Smartphone wird öfter ersetzt als Jeans
Smartphone wird öfter ersetzt als Jeans Eine Studie der Arbeiterkammer in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität (AAU) hat die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern untersucht. Weder Wegwerfmentalität noch ,,geplante Obsoleszenz" sind für die kurze Verwendungsdauer verantwortlich.

Medien - Sozialwissenschaften - 29.04.2013
Studie ergibt: 30 % der Befragten checken berufliche Mails vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen
Studie ergibt: 30 % der Befragten checken berufliche Mails vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen 29. April 2013 Ein Forschungsprojekt am Institut für Medienund Kommunikationswissenschaft beschäftigt sich mit der ,,Mediatisierung von Arbeit".

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 22.11.2012
Internationale Anerkennung der Zeitschrift ZfKE
Der renommierte amerikanische Soziologe Howard E. Aldrich hebt in einem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift Research Policy die Bedeutung der Zeitschrift Internationales Gewerbearchiv hervor, den Vorläufer der Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE). Und stärkt damit die Reputation der Universität Liechtenstein als Herausgeberin.

Sozialwissenschaften - 30.03.2011
Fukushima: Keine Gefahr für Österreich
Am Atominstitut wird mit hochpräzisen Messmethoden Luft und Wasser auf radioaktive Teilchen aus Fukushima untersucht. Wie erwartet weisen die gemessenen Werte auf keinerlei Gesundheitsbedrohung hin. Radioaktive Partikel lassen sich selbst in winzig kleinen Dosen nachweisen. Am Atominstitut der TU Wien wurde daher untersucht, welche radioaktiven Teilchen aus dem schwer beschädigten Kernkraftwerk in Fukushima in Österreich messbar sind.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 21.09.2009
Altern schützt vor Regionensterben
Altern schützt vor Regionensterben
Die Alterung der Gesellschaft hat einen stabilisierenden Einfluss im Wettbewerb der Regionen. Zu diesem Ergebnis kommt ein interdisziplinäres Team aus ExpertInnen der Technischen Universität (TU)Wien, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und der Wirtschaftsuniversität Wien (WU). Im Gespräch: Univ.Prof. Dipl.-Ing.

Sozialwissenschaften - 06.04.2009
Aberglaube? Nicht mit uns!
Aberglaube? Nicht mit uns!
Die Gesellschaft für kritisches Denken wendet sich gegen betrügerische Esoterik und wissenschaftsfeindliche Schwindelei. Große Tageszeitungen drucken täglich Horoskope ab, WahrsagerInnen und WünschelrutengeherInnen machen Geld mit unhaltbaren Behauptungen, dubiose AlternativmedizinerInnen behandeln PatientInnen oft mit wissenschaftlich längst widerlegten Methoden.

Sozialwissenschaften - Biowissenschaften - 06.04.2009
Aberglaube? Nicht mit uns!
Aberglaube? Nicht mit uns!
Die Gesellschaft für kritisches Denken wendet sich gegen betrügerische Esoterik und wissenschaftsfeindliche Schwindelei. Große Tageszeitungen drucken täglich Horoskope ab, WahrsagerInnen und WünschelrutengeherInnen machen Geld mit unhaltbaren Behauptungen, dubiose AlternativmedizinerInnen behandeln PatientInnen oft mit wissenschaftlich längst widerlegten Methoden.