news 2014

« ZURÜCK

Informatik/Telekom



Ergebnisse 1 - 8 von 8.


Informatik / Telekom - 28.10.2014
Wenn AutofahrerInnen in die Röhre gucken: Nachweis für Stress bei Tunnelfahrten gelungen
Österreich ist das Land der Berge - und damit auch ein Land der Tunnel. Viele AutofahrerInnen fühlen sich in Tunnels unbehaglich. Dass dieser Effekt tatsächlich besteht, haben nun Wissenschafter des Instituts für Pervasive Computing der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz nachgewiesen. Die Ergebnisse wurden kürzlich auf der ,,Automotive 2014"-Tagung in Seattle (USA) präsentiert.

Informatik / Telekom - 30.09.2014
Smartphone-App der TU Wien deckt Malware-Gefahren auf
Smartphone-App der TU Wien deckt Malware-Gefahren auf
Mit ,,Andrubis", entwickelt vom IT-Sicherheits-Team der TU Wien, kann man nun risikolos untersuchen, welche Apps gefährlich sein könnten. Ein scheinbar harmloses kleines Spiel ist rasch aufs Smartphone geladen und installiert. Doch woher weiß man, ob sich dahinter nicht bösartige Malware versteckt? Schlimmstenfalls können sensible Daten vom Handy nach draußen gelangen.

Gesundheit - Informatik / Telekom - 04.08.2014
Pharmaforschung: JKU führend bei Vorhersage von Medikamentenwirksamkeit
Pharmaforschung: JKU führend bei Vorhersage von Medikamentenwirksamkeit
Bevor ein neues Medikament den PatientInnen helfen kann, hat es einen langen Weg hinter sich. Vor allem die Tests und klinischen Studien bezüglich Wirksamkeit und Nebenwirkungen sind kostenund zeitintensiv. Um diese Testreihen vom Labor in die virtuelle Welt zu verlegen, haben Pharma-ForscherInnen der Firma Janssen (Forschungsabteilung von Johnson & Johnson, dem umsatzstärksten Healthcareunternehmen der Welt) einen wissenschaftlichen Partner gesucht.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Informatik / Telekom - 09.07.2014
Neue Kooperationsvereinbarung mit Research Studio Forschungsgesellschaft
Prof. Alois Ferscha vom Institut Pervasive Computing der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz leitet seit 2006 das Research Studio ,,Pervasive Computing Applications" (PCA) mit dem Auftrag, Forschungsergebnisse mit hohem industriellem Innovationspotenzial zeitnahe in F&E-Kooperationen zu verwerten.

Informatik / Telekom - Umwelt - 04.07.2014
Österreichs neuer Supercomputer ist grün
Österreichs neuer Supercomputer ist grün
Mehrere Universitäten schlossen sich zusammen, um gemeinsam Österreichs leistungsfähigsten Großrechner aufzubauen: Die Ausbaustufe VSC3 (Vienna Scientific Cluster 3) beeindruckt nicht nur mit Rechenpower, sondern auch mit Energieeffizienz.

Biowissenschaften - Informatik / Telekom - 23.06.2014
Enzym-Google
Enzym-Google
Forscher von acib und Uni Graz entwickeln Suchmaschine samt Datenbank für Enzymfunktionen Enzyme gewinnen als umweltfreundliche, wichtige Bestandteile industrieller Verfahren der pharmazeutischen und chemischen Industrie immer mehr an Bedeutung. Als hoch präzise Miniaturwerkzeuge aus der Natur können sie bestimmte Aufgaben perfekt lösen.

Informatik / Telekom - Mathematik - 26.05.2014
Die Logik in der Informatik
Die Logik in der Informatik
Logik und Informatik sind zwei Wissenschaften, die eng miteinander verwoben sind. Ohne Logik-Grundlagenforschung kommt die Computerwissenschaft längst nicht mehr aus.

Informatik / Telekom - Mathematik - 28.01.2014
Gerecht geteilt
Gerecht geteilt
Wissenschafter der Uni Graz entwickelt Methode zur Gütertrennung Wer bekommt die Postkartensammlung, wer den Goldhamster? Im Falle einer Scheidung oder Erbschaft kommt es regelmäßig zu Streitigkeiten bei der Zuordnung der Habseligkeiten. Ao.Univ.- Christian Klamler vom Institut für Finanzwissenschaft und Öffentliche Wirtschaft der Uni Graz hat mit den amerikanischen Koautoren Steven Brams und Marc Kilgour einen Algorithmus entwickelt, wie Güter mit ideellem Wert fair und neidfrei aufgeteilt werden können.