news 2014

« ZURÜCK

Wirtschaft/Betriebswissenschaft



Ergebnisse 1 - 10 von 10.


Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 01.10.2014
Präsentation der Projektstudie ,,Produktionsnetzwerke von Wohnraum: eine Analyse in der Stadt Salzburg"
am 2. Oktober 2014, 16h00 - 18h00, HS 436, 3. OG, Naturwissenschaftliche Fakultät, Hellbrunnerstrasse 34, Salzburg Hiermit möchten wir Sie zur öffentlichen Präsentation der Projektstudie ,, Produktionsnetzwerke von Wohnraum: eine Analyse in der Stadt Salzburg ", einladen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Verwaltung - 23.08.2014
Lindau Nobel - Impuls #1: Unkonventionelles Denken und kritisches Hinterfragen
. 'Wie nahe sich die 18 anwesenden Wirtschaftsnobelpreisträger den Nachwuchsökonominnen und -ökonomen zeigen und wie offen gegenüber kritischer Diskussion und Anregungen, ist wirklich beeindruckend.'

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Informatik / Telekom - 09.07.2014
Neue Kooperationsvereinbarung mit Research Studio Forschungsgesellschaft
Prof. Alois Ferscha vom Institut Pervasive Computing der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz leitet seit 2006 das Research Studio ,,Pervasive Computing Applications" (PCA) mit dem Auftrag, Forschungsergebnisse mit hohem industriellem Innovationspotenzial zeitnahe in F&E-Kooperationen zu verwerten.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 16.05.2014
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien abgelaufen: Registrierungszahlen überschreiten Zielwerte
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien abgelaufen: Registrierungszahlen überschreiten Zielwerte 16. Mai 2014 Am 15. Mai um Mitternacht endete die Registrierungsfrist für die Aufnahmeverfahren der Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht. In beiden Fächern überschreitet die Zahl der Registrierungen die zur Verfügung stehenden Studienplätze.

Physik / Materialwissenschaft - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 10.04.2014
Tanz der Elektronenwolken
Tanz der Elektronenwolken
NAWI-Graz-Wissenschafter entdecken den Schlüssel zum Schwingungsverhalten von Plasmonen Plasmonen sind die Hoffnungsträger auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur ultra-schnellen Datenübertragung im Nanoformat. Dabei handelt es sich um kollektiv schwingende Elektronenwolken an metallischen Oberflächen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 21.03.2014
Geduld schlägt Talent
Geduld schlägt Talent
Top-Forscher Matthias Sutter zeigt wie wichtig es ist, warten zu können Mit dem Begriff"Zeitinkonsistenz" wird in der Ökonomie das Problem gebrochener guter Vorsätze gemeint.

Umwelt - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 11.03.2014
Klimawandel in Europa
Klimawandel in Europa
WissenschafterInnen publizieren Artikel zu den Auswirkungen Große Teile Europas werden sich überdurchschnittlich erwärmen, wenn die Temperaturen über 2° C im Vergleich zur vor-industriellen Zeit ansteigen. Das besagt eine soeben publizierte Studie, an der auch Andreas Gobiet vom Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Uni Graz mitgearbeitet hat.

Veranstaltung - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 11.03.2014
Forschung hautnah erleben: Lange Nacht der Forschung in Klagenfurt
Forschung hautnah erleben: Lange Nacht der Forschung in Klagenfurt 11. März 2014 Am 4. April 2014 geht österreichweit der größte Forschungsevent über die Bühne - mit 75 Stationen im Lakeside Science & Technology Park und an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Die Lange Nacht der Forschung entführt die Besucherinnen und Besucher in die Welt der Forschung und Wissenschaft und bietet interaktive Einblicke in viele unterschiedliche Wissenschaftsdisziplinen.

Gesundheit - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 08.01.2014
Seelische Gesundheit der Österreicher soll genau untersucht werden
Eine neue Studie soll Lücken im Wissen über die Verbreitung von "Leiden der österreichischen Seele" und die Versorgungssituation der Betroffenen schließen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 02.01.2014
Vielfältige Forschung in den Christian Doppler Labors
Vielfältige Forschung in den Christian Doppler Labors
Bei der anwendungsnahen Forschung ist die TU Wien außerordentlich erfolgreich. Hier ein Überblick über die CD-Labors Christian Doppler (CD)-Labors werden an Universitäten oder außeruniversitären Forschungsinstitutionen für maximal sieben Jahre eingerichtet. Rund um eine(n) talentierte(n) meist jüngere(n) WissenschaftlerIn arbeitet eine Forschungsgruppe im Bereich anwendungsorientierter Grundlagenforschung an der Lösung industrieller Probleme.