UniversitätsassistentIn - Postdoc

     
AnbieterUniversität Innsbruck
Molekularbiologie
Erschienen20. April 2017
Bewerbungsfrist11. Mai 2017
ArbeitsortInnsbruck, Tirol, Österreich
KategorieBiowissenschaften
FunktionSenior Researcher / Postdoc

Beschreibung


add blank space to long URL

Zum Inhaltsbereich
Zur Hauptnavigation
Zur Departmentnavigation
Zur Familiennavigation
Zur Suche
Zu den Quicklinks
Zum Index(A-Z)



UniversitätsassistentIn - Postdoc
Chiffre BIO-9330


Beginn/Dauer:

  • ab 01.07.2017
  • auf 6 Jahre, eine Qualifizierungsvereinbarung kann angeboten werden

Organisationseinheit:

  • Molekularbiologie

Beschäftigungsausmaß:

  • 40 Stunden/Woche

Hauptaufgaben:

  • Umsetzung eines eigenständigen und innovativen Forschungsprogramms im Bereich der Stammzellforschung mit einem Fokus auf das Altern des zentralen Nervensystems und neuropsychiatrische Erkrankungen
  • Mitarbeit bei laufenden Projekten am Institut für Molekularbiologie und lokalen Forschungsverbünden wie der AGE_REG Graduiertenschule
  • Selbstständige Abhaltung qualitativ hochwertiger, forschungsgeleiteter Lehre im Bereich Zellbiologie, Neurobiologie und in anderen Bereichen der Biologie, Mitarbeit in der Lehre im Bachelorstudium
  • Selbständige Einwerbung von Drittmitteln
  • Betreuung von Bachelor-, Master- und (nach Abschluss der Qualifizierungsvereinbarung) Ph.D. StudentInnen, Anleitung von technischem Fachpersonal
  • Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben in Forschung und Lehre

Erforderliche Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium in Biologie oder einem verwandten Fachgebiet, interdisziplinäres Profil
  • Postdoc-Erfahrung oder einschlägige Berufserfahrung; einschlägige wissenschaftliche Leistungen über die Dissertation / den Ph.D. hinaus (z.B. eigenständige Publikationen)
  • Interdisziplinäre und eigenständige Forschungserfahrung im Bereich der Alternsforschung und neuropsychiatrischen Erkrankungen
  • Relevante Publikationen in internationalen, referierten Zeitschriften und eingeladene Vorträge bei internationalen Konferenzen / Workshops etc
  • Kooperationen mit international führenden Forschungsgruppen
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln, Erfahrung in der Leitung von Forschungsprojekten
  • Auslandserfahrung, internationale Sichtbarkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • mit der Bewerbung ist ein Forschungs- und Lehrkonzept zu übermitteln
  • zwei Empfehlungsschreiben können beigefügt werden

Entlohnung:

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestentgelt von brutto € 3.627 / Monat (14 mal) vorgesehen. Das Entgelt erhöht sich bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (?url=http%3A%2F%2Fwww.uibk.ac.at%2Funiversitaet%2Fzusatzleistungen%2F&module=jobs&id=9217" target="_blank" rel="nofollow">www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/ ).


Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 11.05.2017.

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.at und die Referenz  JobID 9217.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.de und jobs.myScience.ch