Technische*r Assistent*in (40 WStd., Projektmitarbeiter*in)

Published
Closing Date
WorkplaceWien, Wien, Austria
Category
Position

Universität des Lebens
- Verantwortung für Mensch und Natur:
Wir arbeiten für eine nachhaltige, zukunftsfähige Nutzung und Sicherung der natürlichen Lebensgrund- lagen. Am Department für Biotechnologie, Institut für Zellund Gewebekulturtechnologien kommt es im Rahmen eines drittmittelfinanzierten Projektes zur Besetzung einer Stelle als:

Technische*r Assistent*in
(Kennzahl 65) Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden Dauer des Dienstverhältnisses:
ab 01.06.2024, befristet bis 31.05.2027 Arbeitsort:
1190 Wien, Muthgasse 18 . Univ.-KV, Verwendungsgruppe: IIIa Bruttomonatsgehalt (abhängig von der anrechenbaren Vorerfahrung) mind.: ¤ 2.599,20 (14x jährlich, zusätzlich bieten wir ein attraktives Personalentwicklungsprogramm und umfassende Sozialleistungen) Gesucht wird eine Person, die sich in ein internationales Team einbringen und einfügen möchte.
Am Institut für Zel - und Gewebekulturtechnologien forschen wir an innovativen Ansätzen im Bereich der Zellkulturtechnik mit dem Ziel moderne Zell-basierte Therapien zu entwickeln und/oder optimieren.
Für die Bearbeitung der Aufgaben unserer Forschungsansätze kommen verschiedene Techniken zum Einsatz, z.B. 3D Zel kultur und Einsatz von Bioreaktoren.
Wenn Sie Freude und Interesse am Arbeiten mit modernen Technologien im Bereich der Zellkulturtechnik haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Aufgaben Steriles Arbeiten in der Zellkultur Vorbereitung von Medien und Zellkulturzubehör, Autoklavieren Isolation, Einfrieren und Auftauen primärer Zellen Mitarbeit bei der gezielten Expansion und Differenzierung primärer Zellen Mitarbeit bei 3D Zellkulturformaten für die Generierung von Knorpelgewebekonstrukten Unterstützung beim Einsatz eines Perfusionssystems für die dynamische 3D Zellkultur Unterstützung bei der Durchführung von Zellund Gewebe-spezifischer Analysen (z.B. Histologie, biochem.
Analysen, Färbungen, Mikroskopie, Genexpressionsanalysen, Durchflußzytometrie) Erwünschte Qualifikationen Erfahrungen in der Zellkulturtechnik (idealerweise auch mit Stammzellen und 3D Zellkulturformaten) erforderlich Erfahrungen mit spezifischen Analysenmethoden wünschenswert Erfahrungen mit der Planung und Durchführung komplexer Experimente wünschenswert Erfahrungen mit Datendokumentation und Aufbereitung wünschenswert Kenntnisse der Pflege von Zellkulturbänken wünschenswert Grundlegende Kenntnisse der Labororganisation und Labormanagement wünschenswert Kenntnisse in Lagerund Bestellwesen vorteilhaft Fließende Deutschkenntnisse, Englisch mind.
B2 Erscheinungstermin:
25.03.2024 Bewerbungsfrist:
15.04.2024 Die BOKU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikationen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inkl.
Motivationsschreiben Lebenslauf Zeugnisse und Zertifikate an das Personalmanagement,

Kennzahl 65
, der Universität für Bodenkultur, Peter-Jordan-Straße 70, 1190 Wien; E-Mail:
recruitingboku.ac.at;

Bitte Kennzahl unbedingt anführen!
Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reiseund Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

?url=www.boku.ac.at&module=jobs&id=43802" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.boku.ac.at&module=jobs&id=43802" target="_blank" rel="nofollow">www.boku.ac.at

In your application, please refer to myScience.at and reference JobID 43802.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org