Doktorand (m/w/d)* Bereich Leistungselektronik - Promotion mit Schwerpunkt Leistungselektronik, Antriebstechnik, EMV - TH Rosenheim

 
FiEBES IN COMPANY Personalmarketing GmbH

Published
Workplace80539 München, 5020 Salzburg, Bayern, Germany
Category
Position
Duration4 Jahre
Occupation rate
100%

Sie haben Ihr Studium der Elektrotechnik mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen (M.Eng., M.Sc.) oder stehen kurz davor. Aber Ihre wissenschaftliche Neugier ist noch längst nicht gestillt. Eine Promotion, in der Sie in ein zukunftsweisendes Technologiegebiet einsteigen und anwendungsnah an der Spitze neuester Entwicklungen arbeiten können, ist für Sie der nächste konsequente Schritt? Dann bieten wir Ihnen die Chance, echte Innovationsarbeit zu leisten als

DOKTORAND (M/W/D)* BEREICH LEISTUNGSELEKTRONIK
Promotion mit Schwerpunkt Leistungselektronik, Antriebstechnik, EMV
TH Rosenheim

Diese Promotionsstelle (100%, befristet auf 4 Jahre) ist im Rahmen eines Forschungsprojektes zu besetzen, das in Kooperation der Technischen Hochschule Rosenheim mit einem führenden Technologieunternehmen durchgeführt wird. Als kreativer Kopf haben Sie hier die Möglichkeit, an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie mit hohem Praxisbezug zu forschen. Dabei werden Sie als Mitglied einer mehrköpfigen, interdisziplinären Forschergruppe eng mit Doktoranden der Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik und Elektrotechnik zusammenarbeiten.

*Bewerbungen aller qualifizierter Personen sind uns gleichermaßen willkommen. Aufgrund besserer Lesbarkeit verzichten wir jedoch auf genderspezifische Nennungen im Text.

Description

Sie werden neuartige technologische Lösungen von integrierten Leistungselektroniken untersuchen – insbesondere im Hinblick auf ihre Tauglichkeit zum Transfer in industrielle Antriebsanwendungen. Ihr Ziel ist die Entwicklung hochfrequenter integrierter Schaltungen für Motorsteuerungen. Dabei werden Sie sich insbesondere mit Fragestellungen der Systemintegration und des Einflusses verteilter leistungselektronischer Systeme, beispielsweise auf die Spannungsstabilität von DC-Netzen, befassen. LTspice, Matlab und FEM-Simulationen bilden das Fundament der numerischen Modellierung für die umzusetzende Hardware und Versuchsaufbauten Ihrer Arbeit. Ihre Ergebnisse sollen Sie einbringen, um neuartige Antriebskonzepte in unterschiedlichen Industrieanwendungen zu realisieren.

Requirements

  • überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik (M.Eng., M.Sc.) an einer Universität oder Hochschule
  • versiert im Umgang mit numerischen Methoden und Simulationen (LTspice, Matlab)
  • erste Erfahrung mit FEM-Berechnungen sind wünschenswert
  • erste Erfahrungen im Bereich Leistungselektronik und Antriebstechnik
  • exzellente analytische Fähigkeiten und Freude daran, sich in neue komplexe Themen und Methoden einzuarbeiten wie z. B. die topologischen Strukturen in Antriebssystemen
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten, fließend in Deutsch und Englisch
  • dazu sehr selbstständig, hoch motiviert, mit dem Ehrgeiz ganz neue Wege einzuschlagen, um die besten Lösungen zu entwickeln? Perfekt!

We offer

Erfahrene Professoren sowie ein modernes Labor mit einer hochwertigen technischen Ausstattung bieten Ihnen beste Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer Forschungsarbeit. Sie werden mit Ihrer Arbeit die Tür von der wissenschaftlichen Forschung ins industrielle Umfeld öffnen - auch für sich selbst. Denn Ihre Promotion kann der Einstieg in eine spannende, perspektivenreiche Karriere sein. Sie haben die Chance, als Technologie-Experte Ihre Forschungsergebnisse in der industriellen Praxis anzuwenden und umzusetzen.

Contact and Address

Sie erkennen Ihre Chance? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, bitte online mit Angabe der Kennziffer 11003MS. Wir werden Ihre Unterlagen direkt an das Auswahlgremium unserer Auftraggeber weiterleiten.

Erste Fragen beantwortet Ihnen Heike Fiebes gern unter Tel. 06101/802750.

FiEBES IN COMPANY
Personalmarketing GmbH
Frankfurter Straße 14b
D-61118 Bad Vilbel
Tel. 06101/80275-0
www.fiebes.de

Web

In your application, please refer to myScience.at and reference JobID 36136.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |