Technische Universität Wien

PhD Thesis ’Urbane Klimasimulation: Vergleichende Analyse von Klimasimulationsmodellen zur Bewertung von Klimawandelfolgen und Anpassungsmaßnahmen auf unterschiedlichen räumlichen Skalen urbaner Räume

 
Technische Universität Wien

Published
WorkplaceWien, Wien, Austria
Category
Position

Description

  • Talenteprogramme
    • Talente Programm
    • Talente Praktikum
  • Karrierevents
    • Voice of Diversity
    • Young Talents Day


  • Schließen

    X

    Wir sind Österreichs größte Research and Technology Organisation und führend in der angewandten Forschung für innovative Infrastrukturlösungen. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Energy sucht weitere Ingenious Partner für den Standort Wien und vergibt eine:

    PhD Thesis ,,Urbane Klimasimulation: Vergleichende Analyse von Klimasimulationsmodellen zur Bewertung von Klimawandelfolgen und Anpassungsmaßnahmen auf unterschiedlichen räumlichen Skalen urbaner Räume"

    24.03.2020

    Imagine

    • Im Rahmen unserer Competence Unit „ Digital Resilient Cities “ sind Sie Teil eines multidisziplinären Teams, das die Entwicklung von smarten Städten auf der ganzen Welt mit neuen Lösungsansätzen voranbringt.
    • Durch Ihre Dissertation leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Analyse und Einsatz der verschiedenen Simulationsmodellen des urbanen Klimas bis Mikroklimas.


    Engage

    • Im Rahmen dieser Arbeit vertiefen Sie Ihre Kenntnisse für den Einsatz von urbanen Klimasimulationsmodellen (von der Mikro bis zur Mesoskala), die anhand ausgewählter Fallbeispiele für unterschiedliche Maßstäbe und Generalisierungsgrade analysiert werden.
    • Zusammen mit unserem multidisziplinären Team, beschäftigen Sie sich mit der Analyse, Vergleich und Dokumentation der Vor- und Nachteilen, Eignung, Unzulänglichkeit und Unsicherheiten der ausgewählten Modelle zur urbanen Klimasimulation im Bezug zur jeweiligen räumlichen und zeitlichen Skala (Stadt/Umland Interaktion bis Nachbarschaftsspezifisch).
    • Sie setzen die ausgewählten Modelle für zwei österreichische Städten sowie für großmaßstäbige Analysen in Testgebieten dieser Städte ein.
    • Sie arbeiten mit an der Entwicklung eines Assessmentkonzepts & Testumfelds zum Vergleich von skalenübergreifende Klimasimulationsmodellen und tragen aktiv bei der Auswahl von und Neukonzeption von aussagefähigen Indikatoren bei.
    • Sie entwickeln Scripts und gegebenenfalls führen Code-Änderungen in den Modellen zur automatisierten Aufbereitung der Inputdaten, Analyse der Ergebnisse (Impact, Uncertainty) und deren Visualisierung, durch. (Die Bearbeitung erfolgt mit Daten und Programmen, die aus laufenden Projekten zur Verfügung gestellt werden)


    Achieve

    • Durch Ihre Forschung erweitern Sie Ihr Wissen zum Thema Klimawandel und Klimawandelanpassung im städtischen Umfeld. Das Ziel ist für den jeweiligen Maßstab das geeignete Modell für rapid assessment (mittelfristig) und multiscale urban modelling, einzusetzen und gegebenenfalls mit zu entwickeln (langfristig).
    • Sie präsentieren Ihre Forschungsergebnisse auf Konferenzen und in internationalen Fachzeitschriften.
    • Sie sammeln Erfahrungen in einer Gruppe internationaler Scientists und bauen Ihr professionelles Netzwerk auf.


    Als Ingenious Partner* zeichnet Sie aus:

    • Abgeschlossenes Studium in Meteorologie, (Klima-) Geographie, Geoinformation oder Raumplanung, mit Schwerpunkt Stadtklima und/oder Einsatz von Klimasimulationsmodellen.
    • Theoretische Kenntnisse und erste praktische Erfahrung mit regionalen und/oder Mikroklima-Simulationsmodellen sowie dem Einsatz von Geoinformationssystemen.
    • Idealerweise Kenntnisse über die räumliche Struktur und Dynamik österreichischer und mitteleuropäischer Städte.
    • Praktische Erfahrung in Programmierung bzw. Script-Erstellung (z.B. Python, R).
    • Willen und starkes Interesse an der Einarbeitung in neue Softwaresysteme
    • Nachweis der Befassung mit urbanen Klimaphänomenen im wissenschaftlichen oder praktischen Kontext.
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort & Schrift


    Was Sie erwarten können:

    Eine Vergütung von EUR 2.2025,60 brutto pro Monat für 30 Stunden pro Woche. Neben zahlreichen Benefits sind Sie darüber hinaus Teil unserer internationalen AIT PhD-Community und nehmen an unserem AIT PhD Rahmenprogramm teil. Als Forschungseinrichtung sind wir bestens mit der Betreuung und Durchführung von Doktoratsarbeiten vertraut und freuen uns darauf, Sie dabei begleiten zu können!

    Am AIT ist uns die Förderung von Frauen wichtig – deshalb freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von Bewerberinnen!

    TOMORROW TODAY - WITH YOU?

    Bitte schicken Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnissen online unter: https://jobs.?url=ait.ac.at%2FJob%2F&module=jobs&id=24307" target="_blank" rel="nofollow">ait.ac.at/Job/127762

    AIT Austrian Institute of Technology GmbH
    Giefinggasse 4
    1210 Wien
    Österreich

    Tel: +43 (505) 504
    ?url=www.ait.ac.at&module=jobs&id=24307" target="_blank" rel="nofollow">www.ait.ac.at

    Zurück zur Übersicht

    Login

    »Registrieren

    »Passwort vergessen?

    Web

    In your application, please refer to myScience.at and reference JobID 24307.


    More job offers worldwide on jobs.myScience.org

    Related News



    This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |