Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Senior Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

     
Anbieter
Hochschule Luzern
Departement Musik
Erschienen
Bewerbungsfrist
ArbeitsortLuzern, Zentral Schweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Pensum60% - 80%
Antritt01.04.2018 oder nach Vereinbarung

Die Hochschule Luzern – Musik bildet in den Bereichen Klassik, Jazz, Kirchen- und Volksmusik, Komposition sowie Theorie professionelle Musikerinnen und Musiker aus und weiter. Dank der praxisorientierten Lehr- und Forschungstätigkeit sowie engen Vernetzung mit Kulturinstitutionen wie dem Lucerne Festival, dem Luzerner Theater, dem Luzerner Sinfonieorchester oder den Jazzfestivals Schaffhausen und unerhört! bietet das Departement Musik ein dynamisches, international orientiertes Arbeitsumfeld. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’600 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 10’800 Studierende aus- und weiterbilden.

Das Kompetenzzentrum Music Performance Research sucht für den Aufbau des Forschungsfeldes "Music, Health, and Wellbeing" eine / einen

Senior Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (60 - 80%)

Beschreibung

Der Aufbau des Forschungsfeldes "Music, Heath, and Wellbeing" am Kompetenzzentrum Music Performance Research, umfasst u.a.:

  • Entwicklung und Umsetzung eines Forschungskonzepts für das Forschungsfeld
  • Ausarbeitung und Einreichung von Forschungsanträgen
  • Akquise von Drittmitteln
  • Eigenverantwortliche Forschungstätigkeit
  • Mitarbeit in bestehenden Forschungsprojekten
  • Dissemination von Forschungsresultaten an Konferenzen und in Publikationen
  • Durchführung von maximal zwei Lehrveranstaltungen jährlich zu forschungsrelevanten Themen
  • Förderung der forschungsspezifischen Diskussion und Auseinandersetzung unter den Forschenden und Dozierenden am Musikdepartement der Hochschule Luzern.

Anforderungen

  • Promotion in Performance Science, Psychologie oder einer verwandten Disziplin
  • Mindestens fünf Jahre Forschungserfahrung (post-doctoral) an einer Fachhochschule, Universität oder gleichwertigen Forschungsinstitution
  • Publikationstätigkeit und internationale Anerkennung im Forschungsfeld
  • Erfolgreiche Akquisition von Drittmitteln und Forschungsanträge (Erfahrung bei der Akquise von EU-Mitteln von Vorteil)
  • Umfassendes Wissen in der Planung und Verwaltung von Forschungsprojekten
  • Solide Kenntnisse quantitativer Forschungsmetoden und der experimentellen Versuchsplanung (Erfahrung mit qualitativer Forschung von Vorteil)
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenzen
  • Interesse an der Erforschung verschiedener Bereiche zur Gesundheit von Musikerinnen und Musikern sowie zur Wirkung der Musik für Gesundheit und Wohlbefinden
  • Aufgeschlossenheit gegenüber unterschiedlichen disziplinären Forschungsmethoden und interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, ein neues Forschungsfeld zu entwickeln und zu formen innerhalb eines hochmotivierten und interdisziplinären Forschungsteams
  • Raum für Eigeninitiative und Innovation
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Fortschrittliche Arbeitsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Adresse

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Elena Alessandri, Leiterin Kompetenzzentrum Music Performance Research, elena.alessandrihslu.ch , T +41 41 249 26 42, gerne zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Homepage www.hslu.ch/musik.

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet mit der Möglichkeit der Umwandlung in eine feste Anstellung bei positiver Beurteilung. Das geplante Eintrittsdatum ist der 01.04.2018 oder nach Vereinbarung. Die Bewerbungsfrist läuft bis 11.02.2018. Ihre Bewerbung nehmen wir gerne englisch- oder deutschsprachig entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.
Web www.hslu.ch/musik
 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.at und die Referenz  JobID 12844.