QS European University Ranking 2024: PLUS im oberen Drittel der europäischen Universitäten platziert

Beim "QS European University Ranking 2024" erreichte die Paris Lodron Universität Salzburg Platz 225 von insgesamt 690 europäischen Universitäten. Besonders gut schnitt die PLUS im Bereich der Internationalisierung ab. "Ich freue mich sehr über diese Anerkennung der positiven Entwicklung unserer Universität", betont Rektor Hendrik Lehnert angesichts des guten Abschneidens der PLUS.

Die Bewertung durch die globale Hochschulanalysefirma QS Quacquarelli Symonds erfolgt nach neun Kriterien, darunter die Wertschätzung unter Akademikerinnen und Akademikern, der Bekanntheitsgrad bei Unternehmen, das Betreuungsverhältnis pro Fakultät, Zitationen der Fakultäten sowie der Internationalisierungsgrad des Lehrkörpers und der Studierenden. In dieser Ausgabe wurden außerdem die Kriterien Nachhaltigkeit, Beschäftigungschancen und internationale Forschungsnetzwerke eingeführt.

Quacquarelli Symonds (QS) hat heuer erstmals auch die besten europäischen Unis gereiht. Auf Platz 37 von 690 befindet sich mit der Uni Wien die beste heimische Hochschule, gefolgt von der TU Wien auf Rang 118. Die drittbeste Österreichische Hochschule ist die Uni Innsbruck auf Platz 144. Auf den weiteren Rängen folgen die Johannes Kepler Uni Linz (194), die Paris Lodron Uni Salzburg (225), die TU Graz (233), die Uni Graz (235) und die Universität Klagenfurt (287).

Liste der Österreichischen Hochschulen: European University Rankings 2024



Advert