Pandemie plus

Wie wir lernen können, mit der Pandemie zu leben. WissenschafterInnen der Uni Gr

Wie wir lernen können, mit der Pandemie zu leben. WissenschafterInnen der Uni Graz beschäftigen sich in einem neuen Sammelband mit Strategien. Foto: Fathromi Ram - Pixabay

Es macht uns krank und verzweifelt. Es zermürbt, nervt und es entzweit. Corona stellt uns weiter vor Herausforderungen - seit bald zwei Jahren. Es lag auf der Hand, dass nach der Open-Access-Publikation ,,Die Corona-Pandemie. Ethische, gesellschaftliche und theologische Reflexionen einer Krise" mit mehr als 10.000 Zugriffen im Erscheinungsjahr 2020 nun ein Folgeband mit zahlreichen Beiträgen von WissenschafterInnen der Uni Graz erschienen ist.

,,Corona-Pandemie II. Leben lernen mit dem Virus" beschäftigt sich mit Strategien, wie wir mit Covid & Co. besser umgehen können. Der theologische Philosoph Hans-Walter Ruckenbauer ist einer der Herausgeber. Er erklärt, dass es weniger nackte Zahlen, sondern mehr ein Verstehen der Fakten braucht.

Podcast

Der Sammelband, herausgegeben von Walter Schaupp, Hans-Walter Ruckenbauer, Johann Platzer und Wolfgang Kröll, ist im Nomos-Verlag erschienen. Das Werk ist im Buchhandel erhältlich, zudem als Open-Access-Publikation verfügbar.


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |