19.6.: Salzburger Vorlesung "Globale Krisen sind Folgelasten einer langen Kulturgeschichte der Rationalität"

    -     english
Silvio Vietta

Silvio Vietta

Mit dem Literaturwissenschaftler Silvio Vietta. Termin: MO 19.6., 19 Uhr, Kleine Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4.

Renata Schmidtkunz, Sendungsverantwortliche der ö1 Reihe â?‘Im Gesprächâ’’, spricht mit Silvio Vietta über die gegenwärtige europäische Gesellschaft und darüber, welche historischen und kulturhistorischen Grundlagen es für die jetzige Situation gibt sowie über seine Liebe zur Literatur. Nachzuhören in der ö1 Sendung â?‘Im Gesprächâ’’ am 29. Juni, 21.00 Uhr und am 30. Juni, 16.05 Uhr. Weitere Infos

WANN: Montag, 19. Juni, 19 Uhr

WO: Universität Salzburg, Kleine Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4 (Haupteingang Universitätsbibliothek)

Bitte um Anmeldung mit Angabe der Personenanzahl bis 18. Juni: Online-Anmeldung

Mit dem Literaturwissenschaftler Silvio Vietta. Termin: MO 19.6., 19 Uhr, Kleine Bibliotheksaula, Hofstallgasse 2-4.

Mehr erfahren

Geologen der Universität Salzburg profitieren stark von dem unlängst abgeschlossenen Wissenschaftsabkommen zwischen dem Iran und österreich. Mindestens drei neue Kooperations-Projekte sind in Planung. Sehr gefragt im Iran ist zum Beispiel die Expertise der Salzburger Geologen bei der Auffindung von Gold oder von Seltenen Erden. Seltene Erden zählen zu den begehrtesten Rohstoffen der Welt.

Mehr erfahren

Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kulturund/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.

Mehr erfahren

Noch bis 03. Juli ist die Anmeldung zur ditact_womenâ??s IT summer school der Universität Salzburg möglich. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Danach besteht die Möglichkeit, sich zu Restplätzen anzumelden. Infos und Anmeldung: http://www.ditact.ac.at.

Mehr erfahren

Nicole Kandioler, Filmund Medienwissenschafterin und seit 2014 am Lehrstuhl für â?‘Europäische Medienkulturâ’’ an der Bauhaus-Universität Weimar beschäftigt, hält im Rahmen der Ringvorlesung "POLEMIK UND GENDER. KONSTRUKIONEN â?- DISTINKTIONENâ?- PROVOKATIONEN" einen Gastvortrag im Unipark Nonntal (18.00-19.30h). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Filmund Fernsehtheorie, Gender Media Studies und Queer Theory. www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles

Mehr erfahren

Internationale Konferenz vom 13.-14. Juni 2017 an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg mit Vorträgen von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus 11 Ländern

Mehr erfahren

Lassen Sie sich vom â?‘Extreme-Salad-Manâ’’ Stephen Barstow und seinen â?‘Permaveggiesâ’’ begeistern. Die Führung am SO 18.6., 15-16.30 Uhr, in englischer Sprache, vermittelt der begeisternde Referent aus Norwegen die Vielfalt der essbaren, mehrjährigen (Zier-) Pflanzen des Botanischen Gartens. Treffpunkt: Botanischer Garten an der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstr. 34.

Mehr erfahren

17.â?‘18. Juni: Workshop â’‘Tatjana Afanassjewa and her legacy: New perspectives on irreversibilityâ’’

Mehr erfahren

Am MO 19.6. hält Johannes Rauchenberger (Graz) einen Vortrag über "Transzendenz ist schwammig! Versuche, Schnittmengen von zeitgenössischer Kunst und Religion mit Fallbeispielen zu klären". Die öffentliche interfakultäre Ringvorlesung findet im HS Anna Bahr-Mildenburg, Unipark Nonntal, 19-20.30 Uhr, statt.

Mehr erfahren

Manfred Auer hält am 19. Juni 2017 um 16 Uhr im Grünen Hörsaal (403) der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "A Confocal Nanoscanning â?- On-bead Screening Platform (CONA) for basic and translational science". Der Fachbereich Molekulare Biologie lädt herzlich dazu ein!

Mehr erfahren

Nächster Vortrag: Mit Marc McCoy und Erasmia Müller-Thies-Broussalis, "Doppler und die Medizin", 17.15 - 18.45 Uhr, Haus der Gesellschaftswissenschaften, Rudolfskai 42, Hörsaal 380.

Mehr erfahren

Gastvortrag von Sybille Krämer im Kunstquartier, 20.6., 19 Uhr, Bergstr. 12a, 1. OG, Atelier - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst.

Mehr erfahren

Am 20. Juni 2017 hält Prof.in Lisa Herzog von der Hochschule für Politik der TU München einen öffentlichen Vortrag über die Auswirkungen internationaler Finanzmechanismen unter dem Gesichtspunkt globaler Gerechtigkeit.

Mehr erfahren

Rechtsanwalt Harro von Senger ist Professor em. für Sinologie in Freiburg im Breisgau und seit 1982 Experte für chinesisches Recht am Schweizerischen Institut für Rechtsvergleichung in Lausanne (www.isdc.ch).

Mehr erfahren

Zurück zum Schreibtisch! Der nächste Abgabetermin naht und die Arbeit ist noch immer nicht fertig?

Mehr erfahren

Mitglieder des Zentrums für Jüdische Kulturgeschichte und Studierende informieren über das österreichweit einzigartige Masterstudium Jüdische Kulturgeschichte.

Mehr erfahren

Workshop zum Thema â?‘Evidence, Uncertainty and Decision Making with a particular Emphasis on Climate Scienceâ’’.

Mehr erfahren

Arne Bathke spricht im Rahmen der RVO â?‘Digitale Gesellschaft: Aktuelle Herausforderungen in vernetzten Alltagsweltenâ’’ über Big Data.

Mehr erfahren

15. Interdisziplinäre Tagung von Wissenschaft & Kunst in Kooperation mit der Université Bordeaux Montaigne im Kunstquartier, Bergstr. 12a, Atelier, 1. 0G. Do 22.6. (9.00-16.30h) / Fr 23.6. (9.00-18.00h) / Sa 24.6. (9.00-12.15h).

Mehr erfahren

KINDERRECHTE, wie sie von der UNO erstmals 1959 beschlossen und 1989 zur rechtsverbindlichen Kinderrechtskonvention erweitert wurden, stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Internationalen Pädagogischen Werktagung in Salzburg, die vom 10.â??14. Juli 2017 stattfindet.

Mehr erfahren

14.06.17 Polemik und Gender. Konstruktionen â?- Distinktionen â?- Provokationen. Affirmation/Kritik: Feminismus im Anthropozän

Mehr erfahren

20.06.17 Rechtsanwalt Prof. Dr.iur.Dr.phil. Harro von Senger: â?‘Das größte Rechtssystem der Welt in 50 Minutenâ’’

Mehr erfahren


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |