news

« ZURÜCK

Agronomie/Lebensmittelingenieur



Ergebnisse 41 - 51 von 51.


Agronomie / Lebensmittelingenieur - Astronomie / Weltraum - 19.11.2015
Mit Smartphones Hungersnöte vermeiden
Mit einer Datensammel-App am Smartphone und Satellitendaten soll künftig prognostiziert werden, ob eine bestimmte Region von Nahrungsmittelknappheit und Mangelernährung bedroht ist. Die neue Methode wurde nun in der Zentralafrikanischen Republik getestet. Mangelernährung kann unterschiedliche Ursachen haben, und nicht alle sind einfach vorherzusehen.

Gesundheit - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 04.11.2015
Welttag des Darms: Magenverkleinerung erhöht Allergiewahrscheinlichkeit
Auszeichnungen für Mediziner der MedUni Wien beim Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Notfallund Katastrophenmedizin MedUni Wien erarbeitet gemeinsam mit Karolinska Institutet und Helmholt

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Geschichte / Archeologie - 20.10.2014
Die Ernährungsgewohnheiten römischer Gladiatoren
Römische Gladiatoren ernährten sich überwiegend vegetarisch und nahmen nach dem Training einen Aschetrunk als Tonikum zu sich.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 14.07.2014
Blütenentwicklung in 3D: Es kommt aufs Timing an
Entwicklungsprozesse bei Mensch, Tier und Pflanze werden von Genen gesteuert. Gleichzeitig unterliegen lebendige Organismen einem permanenten Stoffwechsel. Der Systembiologe Wolfram Weckwerth und sein Team haben diese Wechselwirkung von Stoffwechsel und Entwicklungsprozessen bei Blütenpflanzen (Angiospermen) untersucht - diese 300.

Umwelt - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 15.04.2014
Veränderungen in der Landnutzung bewirken Erwärmung der Erdoberfläche
Veränderungen in der Landnutzung bewirken Erwärmung der Erdoberfläche 15. April 2014 Ein internationales Forscherteam hat diese Woche eine Studie zu den klimatischen Auswirkungen der immer intensiveren Landnutzung veröffentlicht. In vielen Analysen zum Klimawandel werden vorrangig Veränderungen der Landbedeckung (sichtbare Bedeckung der Erdoberfläche, wie Grasland, Wüste, Wald, usw.) und ihre Folgen berücksichtigt, während der Landnutzungswandel wie z.B. die Intensivierung von Landund Forstwirtschaft nicht in die Analysen integriert wird.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 28.03.2014
TU Wien entwickelt Lebensmittel- und Wasserschnelltests
TU Wien entwickelt Lebensmittel- und Wasserschnelltests
Extrem empfindlich, einfach und schnell sind in Österreich entwickelte Testmethoden, mit denen man gefährliche Mikroorganismen genauso zuverlässig nachweisen kann, wie Lebensmittelallergene, Wasserkeime oder gentechnisch veränderte Organismen. Die TU Wien und ihr vor der Ausgründung stehendes Start-up ,,BioTrac" stellen diese Testverfahren auf der Hannover Messe 2014 von 7. bis 11.4.

Gesundheit - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 05.03.2014
Gezielt gesund
Gezielt gesund
Grazer Forscher entdecken Mechanismus für Zellreinigung Ein Grazer Forschungsteam könnte einem direkten Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit auf die Schliche gekommen sein. Univ. Frank Madeo und Dr. Tobias Eisenberg vom Institut für Molekulare Biowissenschaften der Karl-Franzens-Universität haben entdeckt, dass das Molekül "Acetyl-Coenzym A" (kurz Acetyl-CoA) einen wichtigen Schutzprozess der Zelle, die Autophagie, entweder hemmen oder in Gang setzen kann.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - 20.01.2014
Viren lassen Flamingo-Population in Afrika verschwinden
Ein Team um den Virenökologen Peter Peduzzi und den Algenforscher Michael Schagerl, beide von der Universität Wien, fand die Ursache für das massenhafte Verschwinden der in den Sodaseen des ostafrikanischen Rift Valley beheimateten Flamingo-Populationen.

Gesundheit - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 20.08.2013
Gesunde Diät hilft Diabetes-PatientInnen mit chronischen Nierenerkrankungen
Gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und wenig rotem Fleisch verringern bei Typ 2-Diabetes-PatientInnen das Risiko, eine chronische Niereninsuffizienz zu erleiden bzw. bremsen den Fortschritt eines bereits bestehenden Nierenleidens. Das ist das Ergebnis einer internationalen Studie mit Erstautorin Daniela Dunkler und Seniorautor Rainer Oberbauer vom Institut für klinische Biometrie und Nephrologie der MedUni Wien.

Pädagogik - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 01.05.2013
Können übergewichtige Kinder schlechter mit Werbung umgehen?
Können übergewichtige Kinder schlechter mit Werbung umgehen? 11. Dezember 2013 Gewicht, Körperwahrnehmung, Selbstbewusstsein und Ernährungsgewohnheiten spielen eine Rolle dabei, wie Kinder mit Werbung für Nahrungsmittel umgehen. Übergewichtige Kinder brauchen Training, um ihre Medienkompetenz beim Konsum von Werbung zu erhöhen.

Agronomie / Lebensmittelingenieur - Umwelt - 16.08.2011
Schnitzel ist schlecht für die Umwelt
Schnitzel ist schlecht für die Umwelt
Wer die Umwelt schonen möchte, sollte weniger Fleisch essen ' das sagt eine Studie der Technischen Universität (TU) Wien. Erstmals wurden die ökologischen Vorteile umfassend untersucht, die eine ausgewogene Ernährung in Österreich bringen würde. Ein Umstieg auf Bio-Lebensmittel bringt vergleichsweise wenig.