news

« ZURÜCK

Wirtschaft



Ergebnisse 41 - 60 von 69.


Wirtschaft - 16.05.2014
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien abgelaufen: Registrierungszahlen überschreiten Zielwerte
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien abgelaufen: Registrierungszahlen überschreiten Zielwerte 16. Mai 2014 Am 15. Mai um Mitternacht endete die Registrierungsfrist für die Aufnahmeverfahren der Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht. In beiden Fächern überschreitet die Zahl der Registrierungen die zur Verfügung stehenden Studienplätze.

Physik - Wirtschaft - 10.04.2014
Tanz der Elektronenwolken
Tanz der Elektronenwolken
NAWI-Graz-Wissenschafter entdecken den Schlüssel zum Schwingungsverhalten von Plasmonen Plasmonen sind die Hoffnungsträger auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur ultra-schnellen Datenübertragung im Nanoformat. Dabei handelt es sich um kollektiv schwingende Elektronenwolken an metallischen Oberflächen.

Wirtschaft - 21.03.2014
Geduld schlägt Talent
Geduld schlägt Talent
Top-Forscher Matthias Sutter zeigt wie wichtig es ist, warten zu können Mit dem Begriff"Zeitinkonsistenz" wird in der Ökonomie das Problem gebrochener guter Vorsätze gemeint.

Umwelt - Wirtschaft - 11.03.2014
Klimawandel in Europa
Klimawandel in Europa
WissenschafterInnen publizieren Artikel zu den Auswirkungen Große Teile Europas werden sich überdurchschnittlich erwärmen, wenn die Temperaturen über 2° C im Vergleich zur vor-industriellen Zeit ansteigen. Das besagt eine soeben publizierte Studie, an der auch Andreas Gobiet vom Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Uni Graz mitgearbeitet hat.

Veranstaltung - Wirtschaft - 11.03.2014
Forschung hautnah erleben: Lange Nacht der Forschung in Klagenfurt
Forschung hautnah erleben: Lange Nacht der Forschung in Klagenfurt 11. März 2014 Am 4. April 2014 geht österreichweit der größte Forschungsevent über die Bühne - mit 75 Stationen im Lakeside Science & Technology Park und an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Die Lange Nacht der Forschung entführt die Besucherinnen und Besucher in die Welt der Forschung und Wissenschaft und bietet interaktive Einblicke in viele unterschiedliche Wissenschaftsdisziplinen.

Gesundheit - Wirtschaft - 08.01.2014
Seelische Gesundheit der Österreicher soll genau untersucht werden
Eine neue Studie soll Lücken im Wissen über die Verbreitung von "Leiden der österreichischen Seele" und die Versorgungssituation der Betroffenen schließen.

Wirtschaft - 02.01.2014
Vielfältige Forschung in den Christian Doppler Labors
Vielfältige Forschung in den Christian Doppler Labors
Bei der anwendungsnahen Forschung ist die TU Wien außerordentlich erfolgreich. Hier ein Überblick über die CD-Labors Christian Doppler (CD)-Labors werden an Universitäten oder außeruniversitären Forschungsinstitutionen für maximal sieben Jahre eingerichtet. Rund um eine(n) talentierte(n) meist jüngere(n) WissenschaftlerIn arbeitet eine Forschungsgruppe im Bereich anwendungsorientierter Grundlagenforschung an der Lösung industrieller Probleme.

Umwelt - Wirtschaft - 17.12.2013
Laser spürt Öl im Abwasser auf
Laser spürt Öl im Abwasser auf
Ein österreichisches Unternehmen verkauft High-Tech-Produkte in die ganze Welt: QuantaRed Technologies, ein Spin-off-Unternehmen der TU Wien, ermöglicht die umweltfreundliche Messung von Ölrückständen.

Wirtschaft - Sozialwissenschaften - 19.11.2013
TU Wien und WK Wien: Wissenschaft und Wirtschaft besser vernetzen
TU Wien und WK Wien: Wissenschaft und Wirtschaft besser vernetzen
Seit 25 Jahren kooperieren TU Wien und WK Wien über gemeinsame Schnittstelle - 660 Projekte zwischen WissenschaftlerInnen und Unternehmen wurden bisher realisiert Seit nunmehr 25 Jahren besteht zwischen WK Wien und TU Wien ein enges Kooperationsabkommen, das den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wiener Wirtschaft maßgeblich unterstützt.

Wirtschaft - Chemie - 17.10.2013
Neues CD-Labor an JKU: 3,2 Millionen Euro für die Suche nach Super-Materialien
Neues CD-Labor an JKU: 3,2 Millionen Euro für die Suche nach Super-Materialien
Materialanalysen sind ein enorm wichtiges Forschungsfeld für Industrie und Wirtschaft. Die Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist daran federführend beteiligt - und bekam daher das neue Christian-Doppler-Labor (CD-Labor) ,,COMBOX" (Combinatorische Oxid-Chemie) bewilligt. Das ,,Institut für Chemische Technologie Anorganischer Stoffe" darf sich in den nächsten sieben Jahren über ein Fördervolumen von 3,2 Millionen Euro freuen - und die JKU über das dritte CD-Labor, das heuer eröffnet wurde.

Wirtschaft - Chemie - 03.10.2013
Grundlagenforschung für Industrie
Grundlagenforschung für Industrie
Eröffnung des Christian Doppler Labors für Durchfluss-Chemie an der Uni Graz am 8. Oktober Geringere Reaktionszeiten, weniger Abfallprodukte, einfacher Einsatz für die industrielle Produktion:

Elektrotechnik - Wirtschaft - 18.09.2013
Elektrotaxis zahlen sich aus
Elektrotaxis zahlen sich aus
Wenn man an Wiens Taxi-Standplätzen Schnellladestationen installieren würde, könnte man Funkttaxi-Flotten elektrisch fahren lassen - das ist das Ergebnis einer Studie, die am 18. September 2013 an der TU Wien vorgestellt wird.

Wirtschaft - Umwelt - 11.07.2013
Aufs Schiff mit den Containern!
Aufs Schiff mit den Containern!
Flüsse als Transportwege: Im Projekt NEWS, geleitet von der TU Wien, werden Ideen für effektiveren und umweltfreundlicheren Gütertransport entwickelt.

Wirtschaft - 18.06.2013
KOFL Studie «Wertschöpfung der Kreditinstitute»
Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) der Universität Liechtenstein hat im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) eine Studie erstellt zum Thema "Wird die Wertschöpfung de

Wirtschaft - 03.06.2013
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien an der AAU ist abgelaufen
Registrierungsfrist für Wirtschaftsstudien an der AAU ist abgelaufen. Juni 2013 Am 31. Mai um Mitternacht endete die Registrierungsfrist für die Aufnahmeverfahren für die Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft und Recht und Informationsmanagement.

Wirtschaft - 01.05.2013
Mehr Vorbereitung auf Katastrophen nötig
Mehr Vorbereitung auf Katastrophen nötig Ist ein Land auf Katastrophen vorbereitet, sind die Folgen für die Betroffenen weniger schwerwiegend. Forscher haben untersucht, wie diese Vorbereitung gut funktioniert und kommen dabei zu Empfehlungen für Non-Profit-Organisationen und Regierungen. ,,Im Wesentlichen gibt es zwei verschiedene Ansätze, wie sich ein Land gut auf eine Katastrophe vorbereiten kann", erklärt Studienmitautor Gerald Reiner ( Institut für Produktions-, Logistikund Umweltmanagement ).

Wirtschaft - 26.03.2013
Schuldenschnitt oder nicht - was ist günstiger für eine Währungsunion?
Schuldenschnitt oder nicht - was ist günstiger für eine Währungsunion? 26. März 2013 Wer soll die durch den Crash des Bankensystems Zyperns entstehenden Staatsschulden bezahlen? Die Gläubiger

Pädagogik - Wirtschaft - 22.03.2013
Der Unterricht von morgen: Industriellenvereinigung und Alpen-Adria-Universität stellen gemeinsames Konzept vor
Der Unterricht von morgen: Industriellenvereinigung und Alpen-Adria-Universität stellen gemeinsames Konzept vor 22. März 2013 Wie kann es gelingen, Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik bei Kindern durch einen ,,Unterricht von morgen" zu bewahren und weiter auszubauen?

Wirtschaft - 20.03.2013
ZfKE-Fokusheft Familienunternehmensforschung
Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE), herausgegeben vom Institut für Entrepreneurship der Universität Liechtenstein in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen, ist ein Fokusheft zum Thema Familienunternehmensforschung.

Wirtschaft - 07.03.2013
Aufnahmeverfahren für Bachelorstudien der Wirtschaftsstudien: neu ab Wintersemester 2013/14
Aufnahmeverfahren für Bachelorstudien der Wirtschaftsstudien: neu ab Wintersemester 2013/14 7. März 2013 Die Online-Registrierung für die Bachelorstudien der Wirtschaftsstudien an der AAU beginnt am 15. April und endet am 31. Mai 2013. Eine Registrierung ist unbedingt notwendig, um im Wintersemester 2013/14 oder im Sommersemester 2014 eines der folgenden Bachelorstudien zu beginnen: Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft und Recht sowie Informationsmanagement.