Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()

Akademische*r Beschäftigte*r (m/w/d)

Erschienen
Frist
ArbeitsortUlm, Baden-Württemberg, Deutschland
Kategorie
Funktion
Dauerzunächst 3 Jahre mit der Möglichkeit zur Verlängerung bis max. 6 Jahre
Stellenantrittzum nächst­möglichen Zeitpunkt

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Für uns zählen Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an der Universität willkommen.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Beschreibung

  • Entwicklung neuer automatisierter Fahrfunktionen im städtischen Umfeld im Projekt STADT:up (?url=www.stadtup-online.de&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.stadtup-online.de&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">www.stadtup-online.de) in enger Zusammenarbeit mit unserem Auftragsgeber, der Mercedes-Benz AG
  • Entwicklung von automatisierten Fahrstrategien zur besonderen Berücksichtigung und zum Schutz von leicht verletzlichen Verkehrsteilnehmern sowie Forschungsarbeiten zur Unsicherheitsbewertung von Planungs- und Handlungsentscheidungen automatisierter Fahrzeuge
  • prototypische Demonstration und Evaluierung der Methoden in unseren automatisierten Versuchsfahrzeugen
  • Veröffentlichung und Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen und/oder in Fachzeitschriften
  • Teilnahme an Projekttreffen
  • Weiterentwicklung unserer Versuchsfahrzeuge, siehe unter: ?url=www.uni-ulm.de%2Fin%2Fmrm&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.uni-ulm.de%2Fin%2Fmrm&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">www.uni-ulm.de/in/mrm
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion

Anforderungen

  • überdurchschnittlicher Masterabschluss in Elektrotechnik, Informationssystemtechnik, Technischer Informatik oder verwandten Studiengängen an einer Universität oder Technischen Universität
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Programmierung und dem Testen von Algorithmen, Nutzung von C++, Python o. ä. in Linux-Umgebungen
  • Kenntnisse von GPU-Programmierung sowie Frameworks für maschinelle Lernverfahren sind wünschenswert
  • erste Erfahrungen im Bereich von Fahrerassistenzsystemen und dem Automatisierten Fahren, beispielsweise im Rahmen von Abschlussarbeiten oder ersten Berufserfahrungen, sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständige und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten

Die Universität Ulm und was wir bieten: ?url=https%3A%2F%2Fwww.uni-ulm.de&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.uni-ulm.de&module=jobs&id=42733" target="_blank" rel="nofollow">https://www.uni-ulm.de

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Kontakt und Adresse

> Referenz-Nr.:

23170

> Bewerbungsfrist:

bis 06.01.2024

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Dietmayer, Tel. +49 731 50-27000,
E-Mail: klaus.dietmayeruni-ulm.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal .

Email-Adresse

Web

Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig. ()
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.at und die Referenz JobID 42733.